Microsoft stellt Developer Channel für Internet Explorer vor
Kommentare

Microsoft stellt ab sofort einen Developer Channel bereit, der Entwicklern und Technik-interessierten Usern einen frühen Einblick in zukünftige Versionen des Internet Explorers gewähren soll. Dies wurde gestern in einem Blogeintrag bekanntgegeben.

Gleichziehen mit Google und Mozilla

Andere Internet-Firmen, wie Google und Mozilla, stellen derartige Vorschauen schon seit Langem zur Verfügung, der Vorteil ist von beiden Seiten aus ersichtlich. Die Teams, die an den neuen Browser-Versionen arbeiten, erhalten frühzeitig Feedback von Nutzern, während diese die neuen Funktionen schon vorab testen und Anwendungen oder Webseiten aktualisieren können.

Nun verkündet Microsoft freudig die Einführung des Internet Explorer Developer Channels. Der voll funktionale Browser ist bereits als Download für Nutzer von Windows 8.1 und Windows 7 SP 1 (mit installiertem IE 11) erhältlich. Der IE Developer Channel kann parallel und unabhängig zu IE 11 laufen und kommt mit sämtlichen bekannten Features sowie den jeweils aktuellen Funktionen der zukünftigen Version daher. Gekennzeichnet ist die IEDC-Version durch ein spezielles Icon in der Startleiste.

Aufmacherbild: Illustration of dice and ‚e‘ symbol via Shutterstock / Urheberrecht: KPG Ivary

 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -