Mit dem Hammer: Opfer holt sich sein iPhone zurück
Kommentare

Wer ein iPhone findet, gibt es nicht immer zurück. Zu groß ist die Verlockung nach einem vollkommen kostenlosen Apple Phone. In Brooklyn ist Nadav Nirenberg, wie die New York Post berichtet, einem solchen unehrlichen Finder zum Opfer gefallen.

Der Dieb war jedoch so unvorsichtig, das iPhone zum Kennenlernen von Frauen über die Dating-Plattform okcupid.com zu nutzen. Nirenberg, der rechtmäßige Eigentümer, wunderte sich zunächst über die Bestätigungs-E-Mails, die er an seine bei Apple hinterlegte E-Mail-Adresse gesandt bekam.

Um sein Hab und Gut zurück zu erobern, meldete sich Nirenberg bei derselben Dating-Plattform an und stellte seinem Dieb eine Falle. Er gab sich als lüsterne und vollbusige 24-Jährige aus und arrangierte ein Treffen – und zwar bei sich zu Hause. Der wolllüstige Dieb nahm das Angebot an, ihn erwartete jedoch der wütende Nirenberg mit einem Hammer bewaffnet sein iPhone zurück fordernd.

Immerhin: Verletzt wurde niemand und dem Dieb blieb eine Anzeige erspart. Was bleibt, ist eine skurille Geschichte aus dem Big Apple.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -