MobileTech Conference 2013 – Der Workshop Monday hat begonnen
Kommentare

Die MobileTech Conference in Berlin startet heute traditionell mit dem Workshop Monday. Morgen geht es dann los mit der Hauptkonferenz, in der die Bereiche iOS, Android- und Windows-Phone-8-Entwicklung, JavaScript-Web-Apps sowie Responsive Web Design im Mittelpunkt stehen. Auch Mobile Start-ups sind in diesem Jahr ein Thema.

Die heutigen Power Workshops laufen den ganzen Tag von 9 bis 17 Uhr:

Stefan Scheidt und Bastian Schramm von Opitz Consulting leiten den Workshop “Mobile JavaScript-Web-Apps professionell entwickeln”. Der Workshop richtet sich an alle, die professionell mit JavaScript-Web-Apps arbeiten und ihren Erfahrungsschatz erweitern möchten.

Speziell für die Android-Entwicklung ab Version 4 leiten Arne Limburg und Lars Röwekamp von open knowledge den “Android 4 Kickstart”.

Für den Bereich iOS-Entwicklung zeichnet Ivo Wessel von iCodeCompany verantwortlich. In seinem Workshop “Entwicklung einer komplexen iOS-Applikation” wird editiert, kompiliert und diskutiert.

Matthias Fischer von IT-Visions.de kümmert sich um die Entwickler von Windows Phone 8. In seinem Workshop “Say ‘Hello’ to Windows Phone 8” gibt es einen Überblick zu aktuellen Entwickler-Tools.

Jonas Hellwig von kulturbanause richtet seinen Workshop “Mobile First Responsive Web Design” an Webdesigner, die lernen wollen, wie man die Performance und Usability einer mobilen Website verbessert. Die Konzepte “Mobile First” und “Progressive Enhancement” helfen dabei.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -