Mobile Business

MobileTechCon und IoTCon 2015 – Rabatt bis heute!
Kommentare

Die MobileTech Conference 2015 öffnet vom 23. bis 26. März ihre Tore in München.

Gemeinsam mit erfahrenen Speakern und Trainern einen Blick auf die neuesten Trends im Mobile-Bereich werfen: Die MobileTech Conference 2015 findet vom 23. bis 26. März statt. Im Laufe der Konferenzwoche präsentieren mehr als 60 Referenten verschiedene Strategien, Trends und Ideen. Organisiert in insgesamt sieben Themenkategorien werden neben Inhalten wie Internet of Things, Android, iOS und Mobile Web auch zahlreiche Marketing- und Businessthemen abgedeckt.

Bis heute: Frühbucher sparen!

Frühbucher, die sich bis heute, den 26. Februar 2015 für eine Teilnahme an der MobileTech Conference entscheiden, können bis zu 150 Euro sparen. Zusätzlich winkt jenen ein Gratis-Intellibook-Tablet, die sich für drei Konferenztage registrieren. Anmelden könnt ihr euch hier.

Wer sich für die MobileTech Conference anmeldet, kann auch gleichzeitig die Begleitkonferenz IoT Conference kostenlos mitbuchen. Die parallel zur MobileTech Conference stattfindende Veranstaltung beschäftigt sich mit dem Internet der Dinge: Intelligente, vernetzte Geräte bevölkern Alltag und Geschäftsleben in rasendem Tempo. Smart Homes, Connected Cars, Wearables oder die vielfältigen Facetten der „Industrie 4.0“ sind dabei nur der Anfang schier unbegrenzter Möglichkeiten.

Die Internet of Things Conference vernetzt die führenden Köpfe auf diesem Terrain und versorgt sie mit erstklassigem technischen und innovativen Wissen. Wenn du dich mit zwei oder mehr Kollegen anmeldest, sparst du zusätzlich 10 Prozent.

Intel IoT-Plattform

Wolfgang Petersen, Leiter der Developer Relation Division bei Intel, führt die Konferenz-Teilnehmer im Rahmen seiner Keynote in die Funktionsweisen der „The Intel IoT Platform“ ein. Die IoT-Plattform verknüpft Objekte, die bislang unverbunden nebeneinander standen, und ermöglicht es anhand zahlreicher Endgeräte, Sensoren und Datenbanken große Datenmengen zu sammeln, auszutauschen und zu analysieren. „These solutions will help provide a repeatable foundation for the IoT and free up developers’ time to focus on building solutions that expertly address specific customer pain points“, resümiert der bekannte IoT-Spezialist den Inhalt seiner Keynote.

MobileTech Con

Für die Keynote der MobileTech Conference konnte unter anderem das „Wunderkind“ Josh Valman gewonnen werden. Valman hat bereits in jungen Jahren sein eigenes Unternehmen gegründet und wird von den Höhepunkten seiner Karriere berichten, aber auch den ein oder anderen Fehltritt beichten. Im Rahmen der Keynotes der MobileTech Conference geben renommierte Konferenz-Sprecher aus dem Mobile-Umfeld ihr Experten-Know-how zu richtungsweisenden Trends weiter und stellen somit ein Highlight des viertägigen Vortragprogramms dar.

Vom Trend zur Realität

„The Future of Applications – Von der Digitalisierungsstrategie zur Plattformrealisierung“ heißt es in der Keynote mit Frank Schinzel und Bodo Körber, ihres Zeichens Managing Director bei dem bekannten Dienstleister für digitale Lösungen Accenture Digital. „Was vor Kurzem noch als Trend prognostiziert wurde, ist mittlerweile Realität: Wir sind im digitalen Zeitalter angekommen.

Der technologische Fortschritt lässt die Grenzen zwischen der digitalen und der physischen Welt immer mehr verschwimmen“, fassen die beiden Keynote-Speaker zusammen. Geringere Kosten und höhere Effizienz, schnelleres Tempo und neue Größenordnungen, intelligentere Produkte und Dienstleistungen. Inwiefern Unternehmen diese Zielsetzungen durch das Aufspringen auf die digitale Welle realisieren, teilen die erfahrenen Digital-Experten mit dem Publikum.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -