Nach Jailbreak: 5 nützliche Tweaks, die Apple nicht zulassen würde
Kommentare

Seit einigen Tagen können Apple-Nutzer ihre iOS-Geräte mit dem neuen evasi0n-Jailbreak knacken. Das bedeutet man hat Zugriff auf den Cydia Store und kann somit auch Apps und Tweaks herunterladen, die Apple nicht zulassen würde. Evasi0n eignet sich für alle Geräte ab der Firmware iOS 6.0 bis iOS 6.1. Einmal aufgespielt, bleibt der Softwarehack übrigens auch nach dem Neustart erhalten, in der Szene spricht man dann von einem Untethered Jailbreak.

Um Euch einen Überblick zu den zahlreichen Systemerweiterungen, die per Cydia Store zugänglich sind, zu verschaffen, haben wir fünf nützliche Tweaks herausgesucht:

1. Der Evergreen: SBSettings

Die SBSettings sind und bleiben die nützlichsten Shortcuts auf einem gejailbreakten iDevice. Funktionen wie WLAN/Bluetooth ein- und auszuschalten, die Helligkeit anzupassen oder die laufenden Prozesse anzuzeigen, sind nun über die Mitteilungszentrale verfügbar. Wahlweise auch im separaten Drop-Down-Menü.

Screenshot:

mitteilungszentrale

2. WeeToolbox

Die WeeToolbox bringt weitere Shortcuts in die Mitteilungszentrale. So lässt sich schnell die Kamera öffnen, zur Nachrichten-App wechseln oder das LED anschalten. iOS-5-Geräte können darüber hinaus mit den in iOS 6 hinzugekommenen Social Media Buttons Twitter und Facebook ausgestattet werden. (Info: iOS-5-Geräte benötigen den Absinthe-Jailbreak.)  

Screenshot:

wee

3. SplitMail

SplitMail ist ein Tweak, der die Ansicht des Mail-Programms vereinheitlicht. Ohne Tweak werden die Postfächer nur im Landscape-Modus permanent angezeigt, mit dem Tweak nun auch im Portrait Mode. Das ist allerdings Geschmackssache, da sich dann natürlich auch das Lesefeld deutlich verkleinert. In diesem Fall wirkt das Original zumindest optisch schöner. Power-Mail-Usern dürfte der Tweak jedoch von Nutzen sein.

Screenshot:

split

4. Icon Renamer

Der Icon Renamer ist im Grunde nur eine Spielerei. Drückt und hält man ein App Icon, kann man durch einen erneuten Klick darauf den Namen der Anwendung ändern. So wird in unserem Fall aus der Safari App die Internet App.

Screenshot:

safari

5. Browser Changer

Viele beschweren sich immer, dass man unter iOS den Standard-Browser nicht ändern kann. Die Browser-Changer-Erweiterung bricht die Apple-Diktatur und lässt auch andere Browser, etwa Chrome oder Dolphin, zu.

Screenshot:

default

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -