Netflix in Deutschland streamen – so geht’s
Kommentare

Die Website Unotelly.com bietet mit seinem UnoDNS-Service die Möglichkeit, Dienste wie unter anderem Netflix in Deutschland zu empfangen und mit beachtlicher Geschwindigkeit ohne Ruckler zu streamen.

Netflix expandiert gerade nach Europa. Dennoch ist der Service noch nicht so weit, dass man amerikanische Filme und Serien uneingeschränkt in Deutschland empfangen kann. Wenn man die Netflix-Seite aufruft, erhält man eine Fehlermeldung, die da lautet: „Sorry, Netflix is not available in your country yet.“ Wer seine liebste US-Serie trotzdem nicht verpassen wollte, ist bisher den Umweg über Proxys und VPN-Verbindungen gegangen. Das funktioniert – klare Sache. Jedoch braucht man ein dickes Fell, denn VPN und Proxys sind langsam. Das Streamen gleicht dabei mehr einer Tortur als dass es der Entspannung und Unterhaltung zugute kommen würde.

Unotelly hebt Geosperrungen mittels alternativer DNS-Server auf

Unotelly schafft jetzt Abhilfe: Durch deren UnoDNS-Service können Ländersperren aufgehoben werden, sodass geoblockierte Deutsche beispielsweise Netflix ohne VPN und Proxy mit regulärer Surfgeschwindigkeit nutzen können. Neben Netflix bietet UnoDNS Entsperrungen für eine Vielzahl anderer Dienste wie Hulu, Spotify, Amazon Instant Video, Discovery Channel und AMC HD, um nur einige zu nennen. Und das plattformübergreifend auf dem PC, Mac, auf der PS3, auf der Xbox und schließlich auf dem Smartphone oder Tablet.

Nach einer unkomplizierten Anmeldung muss man zunächst zwei UnoDNS-Server auf dem Endgerät zuweisen. Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um DNS-Server, die in den Netzwerkeinstellungen des Betriebssystems konfiguriert werden können. Domain Name Server (DNS) funktionieren wie Telefonbücher. Wenn ihr einen deutschen DNS benutzt, wird euch eine deutsche IP zugewiesen und ihr werdet z.B. für Netflix gesperrt. UnoDNS ersetzt eure deutsche IP im Fall von Netflix durch eine amerikanische und ihr könnt problemlos streamen.

Anhand einer Anleitung erklärt der UnoTelly-Guide Schritt für Schritt und Screenshot für Screenshot, wie man besagte DNS-Server konfiguriert. Die Technik ähnelt der von VPN und Proxys, ist also legal. Man muss dazu sagen, dass die Streaming-Anbieter ganz regulär bezahlt werden müssen. Ohne Account geht also nichts. Unotelly ist auch nicht kostenlos. UnoDNS Premium gibt es bereits ab 3.99 US-Dollar im Monat. Das Gold-Package kostet monatlich 4.99 US-Dollar. Dafür bekommt man eine riesige Auswahl von ausländischen Video-on-Demand- und Musikstreaming-Diensten ohne Geschwindigkeits-Einbuße.

Alternative zu Netflix

Filme im Netz streamen, legal und kostenlos? Mittlerweile greifen viele Nutzer auf Video on Demand Plattformen zurück, welche sich in einer rechtlichen Grauzone befinden. Wer dennoch eine völlige legale Alternative zu Netflix sucht, der sollte das Streaming Portal Netzkino.de ausprobieren. Hier gehts zu unserem Test!

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -