Neue Apple-TV-Version für Entwickler im iOS 8 Flat Design
Kommentare

Apple hat eine neue Beta-Version der Apple-TV-Software für Entwickler veröffentlicht. Die Oberfläche hat ein neues Design spendiert bekommen. Sie passt nun perfekt zur Flat-Design-Optik von OS X 10.10 und iOS 8. Dem ursprünglichen Bedienkonzept ist Apple indes treu geblieben.

Apple TV: Flat-Design auf allen Plattformen

Flat-Design zieht sich nun quer durch alle Apple-Betriebssysteme. Auch bei Windows 8 und Android L setzt man auf ein möglichst flaches Interface ohne Schatten und Erhebungen. 

iOS 8 springt dem Nutzer beim Anblick der neuen Apple-TV-Oberfläche förmlich vors Gesicht. Allerdings sind die neugestalteten Buttons größer und nicht quadratisch. Die Schrift von Apples Set-Top-Box ist jetzt genauso dünn wie bei iOS 7 und 8. Bislang erinnerte Apple TV eher an iOS 6.

Apple TV: Siri mit an Bord?

Im SDK für iOS 7.1.1 gab es Passagen, die auf eine Sprachunterstützung hindeuteten. Allerdings verlangt die Implementierung Siris gleichzeitig nach neuer Hardware. Ohne Mikrofon ist eine Sprachsteuerung nicht möglich. Eine neue Apple TV-Version ist längst überfällig. Die aktuelle Set-Top-Box stammt aus dem Jahr 2012. Wir dürfen also in den nächsten Monaten gespannt sein, ob Apple zusätzlich zum iPhone und iTime eine neue Set-Top-Box auf den Markt bringt. Spätestens mit iOS 8 wird auch das Feature Family Sharing eingeführt. Dabei können Inhalte, die über iTunes erworben wurden, kostenlos mit bis zu sechs Familienmitgliedern geteilt werden. 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -