Neue ZDF Mediathek-App für iOS steht ab sofort zum Download bereit
Kommentare

Das Zweite Deutsche Fernsehen hat kurze Zeit nach der neuen Android App der ZDF Mediathek auch ein Update für iOS veröffentlicht. Getreu dem Motto „Mit dem Zweiten sieht man besser“ verspricht die Version 2.0 einige Bugfixes und Verbesserungen.

Bereits seit September 2011 ist das ZDF mit einer offiziellen App für mobile Endgeräte auf iTunes vertreten, die neben den Inhalten der umfangreichen Mediathek auch das Live-Programm des ZDF und seinen Spartenkanälen ZDFneo, ZDFinfo und ZDFkultur beinhaltet. Allerdings setzte der Sender bisher auf eine langsame HTML 5-Version, was bei den Nutzern für Unmut sorgte. Nachdem im Januar 2012 das letzte Update folgte, wurden nun Performanz und Optik der App überarbeitet, in die das ZDF gestern via Tweet erste Einblick gewährte.

Angelehnt an das Design der Heute-App soll die überarbeitete Benutzeroberfläche durch eine übersichtlichere Anordnung der Themen, Sender und Rubriken einen schnelleren Zugriff auf verpasste Sendungen gewähren. Zudem werden die zuletzt genutzten Angebote in einer Extra-Leiste angezeigt. Die App liefert On-Demand Content und ist sowohl über WLAN als auch über das mobile Internet zugänglich, wobei durch das Streamen der Inhalte je nach Mobilfunkvertrag weitere Kosten entstehen können. Die App selbst ist kostenlos und ab sofort auf iTunes für iPhone und iPad erhältlich.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -