Neues Facebook Feature: Musik- und Filmerkennung à la Shazam
Kommentare

Facebook hat ein neues Feature für seine mobile App angekündigt. Man hat mit Facebook künftig die Möglichkeit, Musik und TV-Serien, ähnlich wie bei Shazam, anhand von aufgenommenen Klangbeispielen zu erkennen und direkt in Status-Meldungen zu integrieren – zunächst nur in den USA.

Sobald die Option aktiviert ist, läuft das Mikrofon des Smartphones im Hintergrund, analysiert Klangfetzen und erkennt TV-Serien oder Filme. Das gibt dem Nutzer die Möglichkeit, Statusmeldungen zu verfassen, ohne auch nur ein Wort zu tippen. Während der Erkennung wird, ähnlich wie bei Shazam, ein bewegtes Icon angezeigt. Beim Verfassen einer Statusmeldung taucht der erkannte Titel dann an oberster Stelle auf.

© Facebook

Obwohl das Mikro nach dem Zustimmen die ganze Zeit mitläuft, verspricht Facebook, keine Daten mit dem Feature zu sammeln. Auch soll es nur zur Erkennung von Musik und TV-Serien eingesetzt werden. Stimmen und Gespräche würden nicht ausgewertet. Die aufgezeichneten Daten sollen nicht gespeichert werden, sondern lediglich der Analyse dienen. Der Zugriff aufs Mikrofon muss darüber hinaus explizit bewilligt werden. 

 

A New, Optional Way to Share and Discover Music, TV and Movies from Facebook on Vimeo.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -