Neues Facebook Feature: News Feed selbst verwalten
Kommentare

Manche können es bei Facebook einfach nicht bleiben lassen, jeden beliebigen Eindruck aus ihrem Alltag zu posten. Von anderen hat man hingegen den Eindruck, viel zu wenig mitzubekommen. Damit man künftig von seinen Freunden und gefolgten Seiten genau die Informationen im News Feed sieht, für die man sich interessiert, hat Facebook nun ein neues Follow-Feature entwickelt.

Gezielter News von Freunden, Gruppen und Anbietern folgen

Stößt man beispielsweise in seiner Neuigkeiten-Liste auf einen Beitrag von einem User, Künstler oder einer Seite, den oder die man häufiger oder seltener sehen möchte, lässt sich nun über den Pfeil in der oberen recht Ecke die jeweilige „Folgen“-Einstellung vornehmen (mehr dazu im Video unten). Zudem bieten Facebook auch eine Gesamt-Übersicht, über die sich nach Personen oder Seiten einsehen lässt, welche Beiträgen man in letzter Zeit am häufigsten verfolgt hat. Hier können Präferenzen vorgenommen werden.

Facebook Follow Feature EinstellungenMehr Selbstbestimmung bei Facebook 

Das Gute an dieser neuen Einstellungs-Variante ist, dass man so ein Stück weit selbst entscheiden kann, welche Personen oder Seiten bevorzugt im News-Feed erscheinen. Leute, die man zeitweise mal ein wenig ausblenden möchte, lassen sich so ans untere Ende des Feeds verbannen, – ohne dass man der Person gleich die virtuelle Freundschaft kündigen muss

Beide Seiten profitieren von dem neuen Feature 

Facebook erhält durch die individuell erstellte Neuigkeiten-Seite offenbar einen besseren Einblick, wofür sich seine User im Detail interessieren. So lassen sich Werbeinhalte noch präziser platzieren – leider lassen sich diese nicht durch das neue Follow-Feature verbannen. Ein cleverer Schachzug von Facebook, der aber auch für seine Nutzer einige Vorzüge mit sich bringt. Wer Facebook „kostenlos“ nutzt, muss auch bereit sein, Werbung und ein gezieltes Tracking in Kauf zu nehmen. 

 

More Ways to Control What You See in Your News Feed from Facebook on Vimeo.

 

Aufmacherbild:Simferopol, Russia – July 13 2014: Facebook the largest social network in the world. It was founded in 2004 by Mark Zuckerberg and his roommates during training at the Harvard University via Shutterstock / Urheberrechte:  

Bild im Fließtext: ⓒ Facebook, http://newsroom.fb.com/news

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -