New York Times: Interaktiver Artikel zum Staunen
Kommentare

Anfang Oktober haben wir Euch hier eine New York Times Short Story gezeigt, die sich netter Parallax-Scrolling-Effekte bediente, um den Plot lebhafter zu machen. Nun veröffentlichte die Times mit A Game of Shark and Minnow einen neuen Artikel, der durch seine Aufmachung beigeistert: Videos, bewegliche Kartenabschnitte sowie beeindruckende Bilder führen den Leser durch die Geschichte.

Dabei sind alle zusätzlichen Medien völlig nativ eingebunden, sodass man nur Schritt für Schritt nach unten scrollen muss. Auch auf dem Smartphone wird der Artikel angezeigt, allerdings ohne Videos, Ton und Effekte.

Dieser visuell hervoragend gestaltete Artikel zeigt, was heutzutage im Netz alles möglich ist und wirft gleichzeitig die Frage auf, warum nicht mehr Online-Portale auf solche Ideen kommen. Natürlich liegt der Grund dafür auf der Hand: Die Umsetzung erfordert fortgeschrittene Kenntnisse im Webdesign und noch dazu sehr viel Zeit. Außerdem können Artikel wie dieser nur auf dem Desktop PC in vollem Umfang angeschaut werden. Bei der rasanten Vermehrung des Mobile-Traffics, konzentrieren sich Webseitenbetreiber natürlich eher um Dinge wie Responsive Design.

Zum interaktiven Artikel A Game of Shark and Minnow gelangt Ihr über den Link unter den Screenshots.

http://www.nytimes.com/newsgraphics/2013/10/27/south-china-sea/

http://www.nytimes.com/newsgraphics/2013/10/27/south-china-sea/

Screenshot: http://www.nytimes.com/newsgraphics/2013/10/27/south-china-sea/

Screenshot: http://www.nytimes.com/newsgraphics/2013/10/27/south-china-sea/

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -