Oracle will Micros Systems für fünf Milliarden US-Dollar kaufen
Kommentare

Oracle steht kurz vor der Übernahme des Soft- und Hardware-Herstellers Micros Systems. 5 Milliarden US-Dollar will sich das Oracle kosten lassen, wie das Wall Street Journal von einer informierten Quelle erfahren haben will. Dies wäre eine der größten Akquisitionen in der Geschichte von Oracle. 

Micros-Systems 

Micros Systems ist ein Software- und Hardware-Anbieter für Hotels und Gaststätten, Reiseveranstalter, Kreuzfahrtenanbieter und die Unterhaltungs- und Freizeitindustrie. Der Hauptsitz befindet sich in Columbia, USA im Bundesstaat Maryland. Micros Systems hat Niederlassungen in 50 Ländern und beschäftigt nach eigenen Angaben 6.400 Mitarbeiter; die deutsche Zentrale befindet sich in Berlin. Im letzten Geschäftsjahr (2013) erzielte das Unternehmen einen Gesamtumsatz von 1,2 Milliarden US-Dollar.

Oracle-Vorstandschef Larry Ellison hat seit 2005 mehr als 50 Milliarden US-Dollar für mehr als 80 Akquisitionen ausgegeben.

Aufmacherbild: CIRCA MARCH 2014 – BERLIN: the logo of the brand „ORACLE“ via Shutterstock / Urheber: 360b

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -