Peinliche Fotos vom Smartphone-Dieb in der Dropbox [Surftipp]
Kommentare

Im Straßenkaffee, in der U-Bahn und in Menschenmassen: Jährlich werden unzählige Smartphones geklaut. Opfer eines Smartphone-Diebstahls wurde nun auch eine deutsche Touristin in Ibiza, der ihr HTC Desire S am Strand geklaut wurde. In der Regel entfernen Diebe die SIM-Karte aus gestohlen Smartphones, um diese anschließend als Gebrauchtgeräte gewinnbringend weiterverkaufen zu können.

Das gestohlene Smartphone der deutschen Touristin wurde allerdings nicht weiterverkauft. Stattdessen nutzte der Dieb das HTC Desire S selbst und machte damit fröhlich private Fotos. Scheinbar war dem jungen Mann aus Dubai aber nicht klar, dass der automatische Dropbox-Upload noch aktiv war und so wanderten unzählige private Fotos des Langfingers in die Cloud.

Hilflos musste die Eigentümerin mit ansehen, wie mit ihrem Gerät teils skurrile Fotos geschossen wurden, bis sie auf die Idee kam, das Bildmaterial in einem Tumblr-Blog zu veröffentlichen.

Auf http://lifeofastrangerwhostolemyphone.tumblr.com/ peinliche Portraits des Diebes am Strand und im Achselshirt. Die Racheaktion der Bestohlenen hat sich in den vergangenen Tagen zu einem wahren Meme gemausert und wir freuen uns über weitere Peinlichkeiten, die mit dem gestohlenen Smartphone aufgezeichnet werden.

life of a stranger

Screenshot: http://lifeofastrangerwhostolemyphone.tumblr.com/

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -