Portrait: Albtraum menschliches Gesicht [Video]
Kommentare

Der Begriff „Wahnsinn“ bekommt durch das neue Projekt des Künstlerkollektivs Milkyeyes auf einmal eine positive Konnotation. Denn das, was sich die beiden Italiener Donato Sansone und Enrico Ascoli haben einfallen lassen, ist nicht nur wahnsinnig gut, sondern auch einfach nur wahnsinnig. 

Portrait ist ein unwirkliches Videoprojekt, das menschliche Gesichter durch aufwendige Computeranimationen schonungslos verzerrt, wenn nicht gleich zerstört. Die Grenze zwischen Video und Malerei verschwindet, statische Portraits werden zu bewegten Bildern. Diese muten fast schon gruselig an. Denn von den gewohnten Gesichtsformen bleibt nahezu nichts mehr übrig. Nur die Augen erkennt man noch deutlich, was den Anblick allerdings noch grotesker erscheinen lässt.

kunstprojekt portrait

Screenshot: vimeo.com/84241262

Begegnet man der einen oder anderen Gestalt aus dem Video im Traum, ist man sicherlich vor lauter Schrecken ziemlich schnell wieder wach. Zu gut, dass die Fantasie bei den meisten von uns nicht so weit reicht, wie bei den experimentierfreudigen italienischen Künstlern.

Die Bearbeitung der Bilder hat mehrere Monate in Anspruch genommen, zum Einsatz kamen unterschiedlichste Bearbeitungs-Tools. Das Ergebnis ist faszinierend und erschreckend zugleich. Sehenswert? Auf jeden Fall! 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -