Datenschutz

Privacy Grade: Wie gehen Apps mit meinen Daten um?
Kommentare

Welche Informationen werden eigentlich von mir eingesehen und vielleicht sogar weitergegeben, wenn ich eine App auf meinem Smartphone benutze? Wer in den App-Beschreibungen und AGBs der jeweiligen Applikationen hineinblickt, wird meist durch ausweichende Beschreibungen und riesige Textblöcke verunsichert, abgeschreckt und an der Nase herumgeführt. Aus Bequemlichkeit und im naivem Vertrauen nutzt man die App dann meist doch und weiß gar nicht, welche Informationen verkauft und im schlimmsten Fall sogar missbraucht werden. Dass Facebook und Google meinen Standort abfragen und meine Informationen an Fremdanbieter weiter verkaufen, ist keine Neuigkeit – dass aber auch simple Apps wie LED-Flashlight, also eine Taschenlampenfunktion fürs Smartphone meinen Standort abfragt und meine Daten für Werbezwecke weitergibt, ist manch einem wohl nicht bewusst.

Nachsehen welche Apps vertrauenswürdig sind

Das Problem unbewusster Informationsweitergabe von Apps ist unlängst bekannt. Entwickler der Carnegie Mellon University aus Pittsburgh Pennsylvania haben es sich zur Aufgabe gemacht, Mobile-Apps auf ihre Tracking- und Analyse-Verhalten hin zu untersuchen und die Auswertungen für jeden User verständlich und übersichtlich in einer Art Wiki zusammenzutragen, um ihre Privatsphäre selbst einschätzen zu können. Auf ihrer Homepage privacygrade.org lässt sich einsehen, wie etwa YouTube meine Anfragen und privaten User-Daten nutzt. Zum einen kann man nachvollziehen, welche Details der Anbieter selbst preis gibt in seiner App-Beschreibung und darunter wie die Nutzerinformationen nach Ansicht der Entwickler tatsächlich genutzt werden.

Privacy Grade: Wie gehen Apps mit meinen Daten um?

Screenshot: http://bit.ly/1vvFqJC

Vor allem Spiele wie Angry Bird und Co. fallen durch

Hierfür wird zudem eine Art Ranking, beziehungsweise Notensystem vergeben, wie man es auch bei der Energieeffizienz von elektronischen Haushaltsgegenständen hat. A+ steht für besten Privatsphäre-Umgang, wohingegen das Rating D auf einen unseriösen Gebrauch der persönlichen Daten hinweist und sogar Missbrauch zu vermuten ist, wenn etwa Kontaktdaten ausgelesen werden.

YouTube wurde so beispielsweise von den Entwicklern mit dem Siegel A versehen, demgegenüber bekommt etwa die beliebte App Talking Tom Cat – die süße, animierte Katze, die alles Gesagte so putzig wiedergibt – die Klassifizierung D. Die App ist kostenlos und steht unter Verdacht, gezielt Daten aus Social-Network-Anwendungen und jeglichen Suchanfragen weiter zu geben, um zielgerichtet Werbung für bestimmte Zielgruppen zu generieren. Der Umgang mit den User-Daten sei äußerst unseriös. Auch Angry Birds kommt nur mit einem C davon. Generell stehen viele Spiele unter Verdacht, unbemerkt Informationen weiterzugeben. Welche Apps besonders heikel sind, lässt sich ebenfalls übersichtlich nachvollziehen.

Es geht nicht darum Malware aufzudecken, sondern die User aufmerksam zu machen

Privacy Grade betont, dass es nicht ihre Aufgabe sei, auf Malware hinzuweisen. Vielmehr wolle man einen Beitrag zur Aufklärung leisten und das Bewusstsein der User sensibilisieren, wie gewisse Apps mit Nutzerinformationen umgehen. Für den ein oder anderen Smartphone-Nutzer dürfte es durchaus überraschend sein, welche Informationen von vermeintlich harmlosen Apps extern gespeichert werden. Der Beitrag werde zudem mit Blick auf die Zukunft geleistet, denn hier sei zu erwarten, dass sich die Applikationen weiter in das Alltagsleben der Menschen mischen und mehr sensible Daten über den Gesundheitszustand, Vorlieben und andere persönliche Parameter für Unternehmen zugänglich werden, was sie eigentlich nichts angeht.

Privacy Grade ist offen für Kritik

Bisher untersucht Privacy Grade lediglich Android-Apps. Die Entwickler rufen dazu auf, sich an dem Projekt zu beteiligen und Feedback zu kritischen Untersuchungen zu geben oder auf neue Apps hinzuweisen, die unter Verdacht stehen, unseriös mit der Privatsphäre umzugehen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -