Quizduell: Erfolg, Cheats und Tricks
Kommentare

Quizduell-Roundup: Erfolg, Cheats und Tricks

Seitdem das Quizduell die Spitze des iTunes- und Play Store-Charts im Sturm eroberte, wurde schon viel über die Rate-App mit echtem Suchtpotenzial geschrieben. Auch wir hielten Euch mit aktuellen Beiträgen und News auf dem Laufenden. Um Euch nun die Suche nach einzelnen Informationen zu ersparen, fassen wir hier die wichtigsten Fakten, Cheats und Tricks noch einmal zusammen.

Fakten rund um die App

Quizduell-App ist für Betriebssysteme Android (2.1 oder neuer) und iOS (iOS 5 oder neuer) verfügbar. Die aktuellste Version 4.2.3 für iOS und Version 1.3.2 für Android könnt Ihr bei iTunes und im Google Play Store downloaden. Quizduell bietet den Denksport- und Rätsel-Liebhabern momentan über 25.000 Fragen aus 20 verschiedenen Kategorien. Beim Spiel tritt man entweder gegen Freunde oder beliebige Spieler an, um in 6 Runden mit jeweils 3 Fragen das „intellektuelle“ Kräftemessen im Idealfall für sich zu entscheiden. 

Quizduell bietet außerdem den Usern die Möglichkeit, Fragen selber auszudenken und so das Spiel mitzugestalten. Ein Rating-System verrät den Spielern, wie sie im deutschlandweiten Vergleich abschneiden. Ein anhand einer Vielzahl vorhandener Bausteine wie zum Beispiel Frisuren, Augenformen oder Mündern erstelltes Avatar verleiht dem Spiel in der Premium-Version einen persönlichen Touch. Außerdem lassen sich bei dieser Version auch die Farbeinstellungen ändern. 

Kundenrezensionen

Die Kunden sind von dem Spiel begeistert, anders lassen sich der regelrechte Hype und die nicht abnehmen wollende Ansteckungswelle nicht erklären. Die Kommentare der User reichen von „Unglaublicher Schwachsinn“ bis „Perfektes Spielerlebnis“. 

Quizduell Cheats

Cheaten gehört zu den Dingen des Lebens, die man eigentlich nicht tun sollte. Aber wenn keiner dabei zu Schaden kommt, sei es doch jedem selbst überlassen.

1. Fragen schreiben und Krone freischalten

Wer aktiv bei der Gestaltung des Quizduells mitmacht, wird von den Entwicklern mit einem hübschen Extra honoriert, nämlich mit einer goldenen Krone. Jeder, der die App installiert hat, kann seinen Beitrag leisten und Fragen einsenden. Diese werden dann nach erfolgreicher Überprüfung in den Fragepool übernommen. Die Option lässt sich finden, indem man in der App oben rechts aus das Zahnrad und anschließend auf „Fragen schreiben“ klickt. Sobald der User fünf Fragen an die App weiterleitet und unabhängig davon, ob diese tatsächlich übernommen werden oder nicht, bekommt der Avatar eine goldene Krone aufgesetzt. Wer also eine etwas andere Kopfbedeckung für sich freischalten und dabei kein Geld für die Premium-Version ausgeben möchte, der sollte sich einfach im Fragen-Schreiben versuchen. 

2. Online nach Lösungen suchen

Der olympische Gedanke „Dabei sein ins alles“ funktioniert bei dem Quizduell nur bedingt. Jeden packt der Erzeig, das Spiel für sich zu entscheiden. Am Besten tut man dies, indem man in einem fairen Duell seine Facebook-Freunde hinter sich lässt. Doch ab und an ist da dieser eine Nutzer, der es immer besser zu wissen scheint.

In einem früheren Beitrag haben wir euch eine Webseite vorgestellt, die weit über die Hälfte der Quizduell-Fragen samt der korrekten Antworten beinhaltete. Diese Möglichkeit gibt es leider nicht mehr. Denn die Hersteller wollten diese Art des „Betrügens“ unterbinden. Bei all den Erfolgserlebnissen geht irgendwann der Rate-Spaß verloren.  

Die Google-Suche ist immer noch eine mögliche Alternative für diejenigen, die nach der richtigen Antwort nicht nur im eigenen Gedächtnis kramen wollen. Allerdings ist hier die Frage, wie schnell man das richtige Ergebnis findet und ob die Zeit dann auch noch zum Eintippen reicht. 

3. Quizduell auf dem Desktop spielen 

Quizduell kennt man vor allem als Mobile Game für Smartphones. Doch nur die Wenigsten wissen, dass das Quizduell auch auf Desktop-Computern funktioniert. Dafür installiert Ihr zunächst den Emulator Genymotion auf Eurem Rechner. Dieser simuliert ein mobiles Android-Umfeld, in dem entsprechende Apps geöffnet werden können. Anschließend geht Ihr im Emulator in die Settings, Security, und aktiviert dann Unbekannte Quellen. Dann müsst Ihr noch die Quizduell APK herunterladen und die App installieren. Schon kann das fröhliche Rate-Spiel losgehen.  

4. Quizduell-Trick für Android

Dieser Trick, um das Spiel immer für sich zu entscheiden, funktioniert nur bei Android-Geräten. Dieses Youtube-Video zeigt Euch, wie es genau geht. Nachdem das Quizduell die Fragen preisgibt, beendet Ihr das Spiel und wechselt in den Flugmodus. Nun lehrt Ihr über Einstellungen –> Apps bei Android den Cache der App und startet das Quizduell neu. Jetzt könnt Ihr erneut die Fragen lesen und – nach ausgiebiger Recherche – die Fragen dann auch ganz sicher richtig beantworten.

Achtung! Wer bei diesem Cheat erwischt wird, riskiert, dass sein Account von Administratoren gesperrt wird. Man sollte es sich also genau überlegen, bevor man in diese Trickkiste greift. 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -