Readfy-App: kostenlose E-Books
Kommentare

E-Books sind schon eine wortwörtlich leichtere Alternative für eine verstaubte analoge Buchsammlung. Jetzt gehen die Entwickler der neuen kostenlosen Readfy-App noch einen Schritt weiter und bieten kostnlose E-Books auf Euren Smartphone und Tablet an.

Spotify hat’s vorgemacht

Auf der werbefinanzierten Musikplattform hat der Nutzer kostenlosen Zugang zu der umfangreichen Musiktitelsammlung. Ab und zu wird der Musik-Stream durch Werbung unterbrochen. Empfindet der Nutzer diese als lästig, kann er jederzeit seinen Account kostenpflichtig auf Premium upgraden. Es wird keine Werbung mehr eingeblendet, außerdem kommen weitere nützliche Features hinzu. 

Nach dem gleichen Prinzip funktioniert auch die Readfy-App, die sich nicht nur an dem Namen des erfolgreichen Vorbildes orientiert. Mit der mobilen App erhält der Nutzer kostenlosen Zugang zu der internen Bücherdatenbank, die auch internationale Bestseller einschließt. Readfy finanziert sich ausschließlich aus Werbeeinnahmen. Werbung erscheint entweder als Banner am Bildrand oder wird direkt in den Text integriert. 

Readfy-Nutzer können nicht nur lesen, sondern auch eigene Favoritenlisten erstellen, Rezensionen und Kommentare schreiben sowie sich mit anderen Readfy-Lesern austauschen.  

Die Beta-Phase beginnt am 7. Februar und das Angebot bleibt zunächst auf einige tausend Leser begrenzt. Ab morgen stehen den Testlesern ca. 15.000 E-Books kostenlos zur Verfügung. Bis zum Jahresende sollen es doppelt so viele Buchtitel werden. Zuerst wird die Readfy-App nur in der kostenlosen Version verfügbar sein. Die Entwickler planen ab dem kommenden Sommer zusätzlich die „Premium Light“-Version für 4,99 Euro pro Monat mit wenger Werbung und mehr Funktionen sowie die Premium-Version, die ganz ohne Werbung auskommt und 9,99 Euro im Monat kosten wird.  

Unterstützt wird die neue E-Book-App vom Inkubator 1stMOVER sowie über die Crowd-Investment-Kampagne auf Companisto

readfy app

Screenshot: www.companisto.de/startups/readfy-startup-30/

 

Hier findet Ihr noch ein erklärendes Video zu der neuen Readfy-App.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -