Retrospektive: Windows 95 Guide mit den „Friends“
Kommentare

1995 veröffentlichte Microsoft einen 30-minütigen Video-Guide zu Windows 95. Dafür scheute der Konzern damals weder Kosten noch Mühen und verpflichtete die Schauspieler Jennifer Aniston und Matthew Perry, zur damaligen Zeit Cast-Mitglieder der erfolgreichen Sitcom „Friends“, als Missionare des neuen Betriebssystem.

Der Plot ist schnell erzählt: Aniston und Perry schauen zunächst in einer „Cyber Sitcom“ bei Microsoft vorbei, um Bill Gates zu treffen. Da der sich verspätet, schauen sie mal in Windows 95 rein und stellen die 25 neuen Features vor. Anschließend beantwortet Microsoft die 20 FAQs. Der Guide verspricht „a few laughs and some great information“. Leider scheint das Video damals kein übermäßiger Erfolg gewesen zu sein, denn etwas Vergleichbares hat Microsoft nie wieder für ein neues Betriebssystem initiiert.

Schade eigentlich, man stelle sich nur vor, was für ein Erfolg Windows 8 hätte werden können, hätten uns zum Beispiel Brian Cranston und Aaron Paul von Breaking Bad mal richtig erklärt, wo man unter Windows 8 die ganzen Bars herholt und wie man ein PDF ausdrucken kann.

Die ersten 10 Minuten des Guides haben wir auf YouTube gefunden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -