Samsung Galaxy S3: Jelly Bean Patch löst WLAN-Probleme
Kommentare

Samsung Galaxy S3 ist zwar schon seit 2012 auf dem Markt und somit schon lange kein Jüngling mehr, doch gehört das Smartphone der Koreaner immer noch zu den beliebtesten Geräten. Genauer gesagt – es ist das momentan meistverbreitete Android-Smartphone. Alleine im ersten Jahr nach seinem Launch ging das Modell aus der Galaxy-Reihe ganze 50 Millionen Mal über die Ladentheke. Doch auch wenn Samsung Galaxy S3 damals ein Meilenstein in der Smartphone-Entwicklung war und immer noch durch seine „inneren Werte“ überzeugt, plagen sich die S3-Nutzer mit immer wieder auftretenden WLAN-Problemen.

Patch soll WLAN-Probleme von Samsung Galaxy S3 beheben

Besonders nach dem Rollout von Android 4.3 für Samsung Galaxy S3 im Dezember 2013 ärgern sich genervte Kunden mit auftretenden WLAN-, System- und Akku-Problemen rum.

Laut Nutzerberichten hat der koreanische Hersteller vergangenes Wochenende damit begonnen, einen 143 MB großen Bug-Fix für Galaxy S3 nach und nach auszurollen, der instabilen WLAN-Verbindung auf den Grund geht. Dabei behebt der neuste Jelly Bean Patch lediglich akute WLAN-Probleme. Andere bekannte Schwierigkeiten wie häufige System-Abstürze, das Einfrieren des Gerätes und schwache Akku-Leistung sind nach dem Patch immer noch nicht aus der Welt

Jelly Bean Patch für Samsung Galaxy S3 zeigt bereits erste Wirkung bei WLAN-Problemen

Auch wenn der Jelly Bean Patch nicht alle vorhandenen Bugs behebt, zeigen sich die S3-Nutzer, die der Patch bereits erreicht hat, über die behobenen WLAN-Probleme erfreut. Unsere Kollegen von Digitalweek erreichten allerdings bereits ernüchterte E-Mails der User, die nach dem Patch keine Verbesserung des instabilen WLAN feststellen konnten.

Kein Android KitKat für Samsung Galaxy S3

Samsung-Galaxy-S3-Nutzer warten außerdem vergeblich auf ein Update auf die Android-KitKat-Version, das Funktions-Verbesserungen mitbringen könnte. Das Update auf Android 4.4.2 wird wegen dem nicht ausreichenden Arbeitsspeicher der internationalen Samsung-Galaxy-S3-Variante (GT-I9300) nicht für das Modell ausgerollt, wie Samsung UK zur Enttäuschung vieler User bekanntgegeben hatte. 

 

 

Aufmacherbild: New York, U.S.A. – April 28, 2014:Front view of a Samsung Galaxy S III smartphone isolated on white background von Shutterstock/ Urheberrecht Zeynep Demir

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -