Samsung Galaxy S4 – das sagt die Presse
Kommentare

Gestern Abend um Mitternacht unserer Zeit stellte Samsung in der Radio City Hall in New York das Glaxy S4 vor. Wie erwartet, hat das neue Flagschiff, das sich äußerlich kaum vom Vorgängermodell unterscheidet, fortschrittliche Technik im Gepäck. Für viele war bereits vor dem Launch des Smartphones klar, dass Samsung mit dem Galaxy S4 das wohl bedeutendste Smartphone des Jahres auf den Markt bringen würde. Doch wie sieht es nun aus, da die Ersten das Endgerät bereits in den Händen halten durften? Kann das Galaxy S4 den Erwartungen stand halten? Wir haben uns für Euch umgeschaut:

Brandon Rush macht es kurz und knapp:

Auch Jordan Crook von TechCrunch zeigt sich von dem Galaxy S4 überzeugt. Crook zufolge hält Samsung mit dem neuen Flagschiff ein Gerät in den Händen, dem weder das Xperia Z, noch das HTC One das Wasser reichen können

it very well may be the best smartphone on the market, period.

 

Dabei wurde insbesondere im Vorfeld vielerseits kritisiert, dass Samsung auch beim Galaxy S4 nicht auf eine Metallhülle, sondern wie auch bei den Vorgängermodellen auf Polycarbonat setzt. Diese Entscheidung dürfte vor allem zugunsten des Gewichts und der Handhabung des Smartphones, das immerhin über eine Länge 136 Millimetern verfügt, gefallen sein.

Auch Matthias Kremp von spiegel.de zeigte sich von der Kunstoffwahl erst auf den zweiten Blick überzeugt:

Als ich anfasse, verfliegen die Zweifel an der billig wirkenden Verpackung. Gut liegt es in der Hand, ist schön abgerundet, fühlt sich warm und leicht an. Ein Polycarbonatgehäuse hat eben auch Vorteile.

 

Dass Plastik nicht unbedingt billig wirken muss, stellt Frank Ritter von androidnext fest, der die interessante Maserung der Rückseite lobt. Bemängelt werden hier allein die Lautsprecher:

Sehr schade finden wir, dass der Lautsprecher wieder unter denselben zwei schnöden Löchern im Plastik verborgen ist wie beim Galaxy S1 und S2 – das wirkt billig.

Insgesamt fällt die Kritik portalübergreifend positiv aus und sowohl Experten als auch Laien zeigen sich begeistert von den vielen neuen Funktionen des Smartphones. Bleibt jedoch eine Frage – brauchen wir all dies? Luke Westaway von Cnet hat diesbezüglich Bedenken

My only real concern is that the sheer number of features aboard the S4 could make the phone itself overwhelming to use, especially if you’re new to the world of smart phones.

Ob sich der Neuzugang der Samsung Galaxy-Familie als iPhone-Killer etablieren wird, bleibt abzuwarten. Sicherlich wird Apple reagieren müssen und versuchen, dem S4 ein ebenfalls leistungsstarkes Gerät entgegenzusetzen.

Es sei denn, es findet sich ein anderer Weg, wie Rajiv Makhni vor dem Hintergrund jahrelanger Gerichtsauseinandersetzungen bemerkt:

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -