Samsung will Google Glass Konkurrenz machen
Kommentare

Auf dem heutigen Samsung Analyst Day gab der Vize-Vorsitzende und CEO Kwon Oh-hyun bekannt, dass das Unternehmen eine ganze Reihe an Resourcen in die Entwicklung von sogenannten „wearables“ steckt. Damit sind Technologien wie die unternehmenseigene Galaxy Gear Smartwatch oder Google-Glass gemeint. Wie CNet berichtet will Samsung Google Glass nun scheinbar Konkurrenz machen und zwar mit einer Brille, die sich direkt an ein Smartphone anschließen lässt. Vor etwa einem Monat tauchte in Korea dafür bereits ein Patentantrag auf.

Bis jetzt war unklar, ob der Plan verwirklicht werden sollte. Die heutigen Aussagen Kwon Oh-hyuns deuten aber stark darauf hin.

Wearable Technology hält sich also weiterhin als wichtiger Zukuftstrend – auch weil die Quantified Self Bewegung weltweit immer mehr an Bedeutung gewinnt. Da war es eigentlich auch höchste Zeit, dass ein Unternehmen Google mal den Kampf ansagt. Dass den anderen Unternehmen von Apple in puncto wearables bis jetzt allerdings so das Feld überlassen wird, ist verwunderlich. Es bleibt abzuwarten, mit was Apple wohl in den Markt einsteigen wird, denn dass auch dieses Unternehmen in dem Markt mitmischen will, ist stark anzunehmen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -