SAP TwoGo App vermittelt tägliche Fahrgemeinschaften
Kommentare

Eine neu in den App-Stores erhältliche Anwendung macht von sich reden: TwoGo. Doch dass diese Neuerscheinung bei der Netzwelt auf so viel Interesse stößt, liegt nicht an einer neuen und bahnbrechenden Idee, sondern vielmehr an ihrem Hersteller. Dieser ist nämlich kein anderer als der größte außeramerikanische Software-Hersteller SAP mit Sitz in Deutschland.

TwoGo spezialisiert sich auf tägliche Fahrgemeinschaften

TwoGo vermittelt Mitfahrgelegenheiten. Allerdings liegt dabei der Fokus nicht auf weiteren Fahrten von Stadt zu Stadt auf welche sich Plattformen wie mitfahrgelegenheit.de, blablacar.de und viele andere spezilisieren, sondern auf täglich oder in regelmäßigen Abständen wiederkehrenden Fahrten, beispielsweise von Zuhause zur Arbeit und von der Arbeit nach Hause.

Bis dato war die App lediglich Mitarbeitern der SAP vorbehalten, nun ermöglicht das Unternehmen jedem die App-Nutzung.

Ideal für Pendler, Berufstätige und Umwelt

Besonders für Pendler, die täglich hohe Summen an Spritkosten aufwenden müssen, um den Weg zur Arbeit anzutreten, wird sich TwoGo sehr lohnen. Mit der App lassen sich diese Kosten ganz einfach teilen. Aber auch in der Stadt könnte die ein oder andere praktische Fahrgemeinschaft entstehen – immerhin sind auch Monatstickets für öffentliche Verkehrsmittel nicht gerade billig. Darüber hinaus wird sich die Umwelt bedanken. Und vielleicht entsteht ja so der ein oder andere nette Kontakt zwischen Fahrer und Mitfahrern.

Wer also eine regelmäßige Fahrt anzubieten hat, oder sich gerne einer Fahrgemeinschaft anschließen möchte, kann sich die App im Play Store sowie fürs iPhone herunterladen.

sap twogo

twogo

(Screenshots: SAP TwoGo App)

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -