Sex mit Facebook-Freunden – die App Bang with Friends macht’s möglich
Kommentare

Gibt es jemanden in Deinem Facebook-Freundeskreis, mit dem Du gerne ins Bett hüpfen möchtest? Vielleicht die Freundin des besten Freundes oder der nette Ehemann der Cousine? Wenn es um spontane sexuelle Abenteuer geht, ist der Freundeskreis eigentlich Tabu – die Gedanken sind aber bekanntlich frei. Hier setzt die Verkuppel-App bangwithfriends.com an, die es ermöglicht potenzielle Sexpartner im eigenen Freundeskreis diskret aufzuspüren und zu kontaktieren. Das bringt Schwung in den morgendlichen Blick auf das Facebook-Profil. Und vielleicht sogar knisternde Erotik?

Sex- statt Farmville-Anfrage

Ausgedacht haben es sich drei junge Amerikaner, die damit offenbar eine große Marktlücke füllen. Schließlich haben sich binnen kürzester Zeit rund 30.000 User registriert – Tendenz steigend. Denn pro Minute treten laut den Machern fünf neue User der sündigen bangwithfriends.com-Gemeinde bei und erweitern damit diese wollüstige Parallelgesellschaft bei Facebook.

Und so funktioniert’s

Nachdem sich die User für die Facebook-App registriert haben, können sie aus ihrem Freundeskreis all die jenigen auswählen, mit den sie schon immer mal ins Bett gehen wollten, aber sich nicht getraut haben, die entscheidende Frage zu stellen. Die Bedienungsanleitung, die sich unter der wenig subtilen URL http://www.bangwithfriends.com/fuck/how findet, ist wie der Beipackzettel einer Kondompackung aufgemacht.

Während man auf ein Feedback wartet, lautet der Status „Awaiting Bang“ – wie nett. Wenn sich zwei Facebook-Freunde gegenseitig ausgewählt haben, werden sie darüber mit dem freudigen Hinweis „Bang with Friends“ benachrichtigt und dem Schäferstündchen steht nichts mehr im Weg – naja, fast nichts. Denn noch gibt es meines Wissens nach keine Facebook App, die einem erwischten Liebhaber den schnellsten Fluchtweg aus dem Schlafzimmer des besten Freundes zeigt. Und so könnte für manch einen aus „bangwithfriends“ schnell „no friends – no bangs“ werden.

bangwithfriends

Die Homepage von Bang with Friends – subtil geht anders (Quelle: Screenshot http://www.bangwithfriends.com).

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -