Smartphone statt Arzt: Wello macht es möglich
Kommentare

Auf die Anmerkung „Du siehst krank aus“, könnte in nicht allzu ferner Zukunft die Antwort lauten: „Oh, ich check mal mein iPhone!“ Denn Azoi hat ein Smartphone Casing mit versteckten Sensoren entwickelt. Durch diese können Werte lebenswichtiger Organe jederzeit gemessen und beobachtet werden. Blutdruck, Herzfrequenz und deren Variabilität, Sauerstoffniveau im Blut, Respiration, Körpertemperatur und EKG lassen sich jederzeit durch simples Platzieren der Finger auf dem Casing abfragen. Die Sensoren senden die Informationen per Bluetooth direkt an eine auf dem Smartphone installierte App weiter. Diese erlaubt sogar das Überprüfen gesundheitllicher Informationen mehrerer Nutzer, es lassen sich in der App verschiedene User verwalten.

Das Casing nennt sich Wello und kann jetzt schon für einen Preis von 145 Euro vorbestellt werden. Und nicht nur iPhone-Besitzer dürfen sich freuen, Wello gibt es nämlich auch für Android.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -