Smartwatch von Nokia – Abschied oder Neustart?
Kommentare

Während Samsung bereits vor einigen Wochen eine eigene Smartwatch präsentiert hat und Apple-Jünger noch vergeblich auf eine iWatch warten, vermelden die Kollegen von C Technology, dass Nokia noch in diesem Monat auf der Nokia World in Abu Dhabi eine eigene Smartwatch vorstellen wird. Passend zur Meldung zeigen sie Fotos, einer angeblich geleakten Nokia-Smartwatch.

Den Aufnahmen sind keine technischen Details zu entnehmen, man erkennt lediglich ein dunkles Kunststoff-Gehäuse mit der Aufschrift Nokia.

Letztes Aufbäumen oder frischer Wind?

Zugegeben, das auf den Bildern dargestellte Gerät, sollte es sich nicht um eine Fälschung handeln, würde keinen Schönheitspreis gewinnen. Aber um das Aussehen geht es hier auch nicht. Vielmehr drängt sich die Frage auf, warum Nokia ausgerechnet nach seiner Übernahme durch Microsoft, auf den letzten Drücker eine Smartwatch präsentieren würde.

Verschießt das finnische Unternehmen zum Schluss nochmal ein technisches Abschiedsfeuerwerk mit einer Plastik-Smartwatch im Low-Budget-Segment oder markiert der Launch einer Smartwatch den Anfang einer neuen Ära unter dem Dach von Microsoft? Sollte Nokia die angeblich nun geleakte Smartwatch tatsächlich auf den Markt bringen, hätte eine zukünftige iWatch aus dem Hause Apple bereits zwei Mitbewerber auf dem Markt, die es zu überholen gäbe.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -