Snippit: App unterlegt Fotos mit Song-Ausschnitten
Kommentare

Mit Snippit ist gestern eine App gelaunched worden, welche Fotos mit Ausschnitten von Songs kombiniert. So erhalten die geshareFotos eine eigene Dynamik und persönliche Note. Die 4-10-sekündigen Snippets werden über die Preview-Funktion von iTunes eingebunden und fallen auf Grund der Kürze unter die amerikanische „fair use“-Regelung. So muss der Service nicht mit aufwendigen und kostenintensiven Lizenzgebühren für die verwendeten Musikstücke umgehen. Ganz im Gegenteil: Durch die integrierte Weiterleitung auf den iTunes-Store können die Nutzer die Songs direkt downloaden und Snippit erhält dafür sogar eine  kleine Vermittlungs-Provision.

CEO Joe Grano stellte das Projekt Snippit neben seiner Tätigkeit bei der Produktionsfirma Leverage Management fertig, welche beispielsweise für die TV-Show Entourage verantwortlich war. Diesen Job will Grano nun jedoch kündigen, um sich voll seinem Startup zu widmen. Ein erstes Seedfunding über 500.000 $ hat er bereits gesichert.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -