Social Media Guard – virales Video von Coca Cola
Kommentare

Coca-Cola-Marketing veröffentlicht ein witziges virales Video, das Social-Media-Fans auf die Schippe nimmt: Wenn der Vater das eigene Kind vor lauter Input aus dem Smartphone nicht mehr wahrnimmt und der Sonnenuntergang unbemerkt bleibt, weil man gerade über WhatsApp mit Freunden über Gott und die Welt diskutiert, dann ist es an der Zeit, von Social Media Guard Gebrauch zu machen.

„Social Media is great. It connects you to the world and the people you love. (…) But there are times when social media can get in the way of the real world.“

Geben wir es doch mal zu, das Leben ohne Smartphone und Co ist schwer vorstellbar. Beziehungsweise will man mittlerweile auch gar nicht mehr auf die Vorteile der mobilen Kommunikation verzichten. Heute noch über Skype mit einem Jugendfreund, der seit geraumer Zeit in Australien lebt, telefonieren, dann eine spannende Unterhaltung in einer WhatsApp-Gruppe führen, anschließend noch schnell durch die witzigen Tumblr-Blog-Einträge scrollen, ein Foto des Spaghetti-Bolognese-Tellers vom Mittagstisch auf Instaram sharen und, ganz wichtig, seine Meinung zu den aktuellen politischen Geschehnissen über die Facebook-Timeline kundtun und dieselbige in die Welt twittern. Diese und auch andere Aktivitäten über diverse Social-Media-Dienste gehören heute zu unserem vernetzen Alltag.

Doch manchmal kommt bei dem ganzen bunten virtuellen Angebot das reale Leben leider zu kurz. Bilder von Freunden, die sich auf einen Kaffee treffen, weil man sich ja so lange nicht mehr gesehen hat, und dann jeder mehr mit seinem Smartphone beschäftigt ist als mit den Tischnachbarn, kenn man nur zu gut.

Coca Cola will mit ihrer neuen Erfindung verhindern, dass die Social Media ins Asoziale abdriften. Der Social Media Guard soll uns auf Kosten des Jugendfreundes in Australien wieder mehr mit der unmittelbaren Umgebung verbinden. Das Produkt mag vielleicht seltsam aussehen und eher der Veterinär-Abteilung angehören, doch die Botschaft kommt ganz klar an. Smartphone und Co. müssen ab und an das Feld räumen, wenn die Gegenwart anklopft. 

Das Video ist selbstverständlich ein Werbevideo und keine Produktpräsentation. Nichtsdestotrotz ist die Aktion gar nicht mal so abwegig und das Motto sitzt auch:

„Social Media Guard takes the social out of media and puts it back in to your life.“


Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -