Sony: Smart Tennis Sensor sorgt für bessere Skills
Kommentare

Auf der diesjährigen CES, einer der weltweit größten Fachmessen für Unterhaltungselektronik, gab es auch dieses Jahr viele spannende Neuheiten zu sehen. Besonders im Bereich der Wearable Technologies gab es Uhren, Brillen und weitere interessante Gadgets zu bestaunen, welche dem Träger einen Mehrwert bieten sollen.  

So hat Sony beispielsweise einen intelligenten Tennis-Sensor vorgestellt, der dem ambitionierten Spieler bei der Verbesserung seiner Skills helfen soll. Der Smart Tennis Sensor, der auf dem Tennisschläger angebracht wird, erfasst dessen Bewegungen und Vibrationen. Die Daten werden dann per Bluetooth auf das Smartphone des Spielers übertragen und können später ausgewertet werden. Dadurch kann man sich gezielt in den Bereichen verbessern, die als Schwachpunkte vom System erkannt werden.  

Der Sensor soll im Mai zuerst nur in Japan auf den Markt kommen und wird umgerechnet 130 Euro kosten. Die passende App gibt es dann für Android- und iOS-Smartphones. Außerdem ist der Sensor momentan noch nicht in der Lage, Daten verschiedener Spieler zu tracken – aufgenommene Daten werden also immer nur einer Person zugeschrieben. Das Problem soll zukünftig gelöst werden.

Der Smart Tennis Sensor ist sicherlich kein Massenprodukt, sondern für eine Nische konzipiert. Er könnte jedoch bei Tennisfans durchaus auf Interesse stoßen. Ob diese auch bereit sein werden, den stolzen Preis dafür zu zahlen, bleibt abzuwarten.  

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -