Spielen ohne Ende mit der Game Flatrate
Kommentare

Flatrates, kurz Flats, sind momentan der letzte Schrei. Ob Telefon-Flat, Internet-Flat, Musik-Flat oder neuerdings auch Movie und Serien-Flat, mittlerweile gibt es fast alles zum Festpreis. Beobachtet man das aktuelle Marktgeschehen, zeigt sich, dass wir Deutschen wohl ein Vorliebe für kalkulierbare Preise haben.

Im Dezember vergangenen Jahres kam die Telekom mit der Spotify-Flat – hier geht’s zum Testbericht – und vor gut einer Woche zeigte sich dann plötzlich mit Watchever ein neuer Unterhaltungsdienst, der für 8,99 im Monat Filme und Serien unter anderem auf iPhone und Apple TV streamt. Nun kommt O2 Telefonica mit einer neuen, interessanten Geschäftsidee: einer Gaming Flat in Kooperation mit (EA) Electronic Arts.

Ab übermorgen, dem 24.01.2013, kann die Flat für 4,99 monatlich zum O2-Vertrag dazugebucht werden, der erste Monat ist kostenlos. Dafür können Abonnenten so viele Spiele sie möchten vom Anbieter herunterladen. Laut O2 handelt es sich dabei um “eine große Auswahl an beliebten Vollversionen, wie FIFA, oder Die Sims”. Die Spiele sollen dann – auch offline – solange das Abo läuft, verfügbar sein. Einziger Haken: Die Flatrate steht nur Android-Besitzern zur Verfügung.

Aufmacherbild: © O2

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -