Split Screen, Parallax, Flat Design und HTML5
Kommentare

Der Carsharing-Dienst mobee, der nach dem Free-Floating-Prinzip funktioniert, glänzt zwar nicht mit einer neuen Idee, allerdings mit einer eindrucksvoll designten Website.

Coole Scroll-Effekte dank Parallax & Co.

Der unangefochtene Star ist hierbei das ungewöhnliche Scrolling. Neben noch immer beeindruckenden, allerdings nicht mehr ungewöhnlichen Parallax-Effekten, ist der Split Screen ein besonderer Eyecatcher. Der neue Trend findet nach und nach ein Zuhause auf verschiedensten Online-Portalen und Websiten, doch gewöhnlich verschieben sich beim Scrollen die auseinander gespaltenen Teile des Screens horizontal nach oben und unten. mobee allerdings lässt die einzelnen Teile beim Scrolling im Uhrzeigersinn um eine runde Achse wirbeln und lässt seine Onlinepräsenz somit in Sachen Webdesign glänzen.

Doch neben dem bemerkenswerten Scrolling gibt es noch weitere interessante Design-Elemente auf der HTML5-basierten Website zu entdecken. Schön präsentieren sich auch das Flat Design, der Kontrast zwischen großflächigen Fotos und einfarbigen Hintergründen sowie die simple Navigation durch die Website.

Lediglich die mobile Version der mobee-Seite zeigt sich weniger beeindruckend, denn das Scrolling funktioniert bloß stückweise und auch dann nur sehr stockend. Wir empfehlen also: Smartphone einpacken, Laptop rausholen und Webdesign entdecken.

mobee

(Screenshot: http://www.mobee.tm.mc/)

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -