Stitch: Jetzt kommt das Senioren-Tinder
Kommentare

Seit dem großen Erfolg von Tinder scheint es in Sachen Dating-Services keinen Halt mehr zu geben. Mehr und mehr Unternehmen spezialisieren sich auf das Partner-Matching und dabei scheint keine Zielgruppe ausgelassen zu werden. Hier taucht der sehr Tinder-ähnliche Service Lovoo auf, in Asien heißt das lokale Tinder BeeTalk und mittlerweile gibt es sogar eine App namens 3nder, die dabei verhelfen soll, die perfekten Partner für einen Traum-Dreier aufzuspüren.

Wenn man allerdings an Tinder denkt, kommen einem weniger erfolgreich vermittelte Partnerschaften, welche sich der Service offiziell zum Ziel gesetzt hat, sondern mehr One-Night-Stands und oberflächliche Begegnungen in den Sinn. Kein Wunder bei der Art wie die User miteinander verbunden werden – lediglich anhand von Facebook-Profilbildern wird entscheiden, ob an dem jeweils Anderen Interesse besteht.

Erfolgreiches Dating stellt sich ein neuer Service namens Stitch anders vor – und richtet sich dabei außerdem an eine völlig andere Zielgruppe: ältere Erwachsene beziehungsweise Senioren, die ernsthaft auf der Suche nach Beziehungen oder auch einfach nur Gesellschaft sind. Statt auf Aussehen zu setzen, konzentriert sich Stitch dabei allerdings mehr auf Interessen und Wünsche seiner User.

Was den Vergleich zu Tinder allerdings nahe legt, ist, dass die User ebenfalls durch ihren Standort miteinander vernetzt werden und so keine Partnervorschläge von Usern bekommen, die möglicherweise kilometerweit entfernt leben.

Nach einer Testphase kann sich nun jeder bei Stitch anmelden und sich auf die Suche nach der großen Liebe machen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -