Surftipp: Pharrells „Happy“ geht viral
Kommentare

Das Video zu Pharrell Williams Gute-Laune-Lied „Happy“ hat sich zum viralen Web-Phänomen entwickelt und das nicht ohne Grund. Es handelt sich dabei nämlich um das erste 24 Stunden lange Musikvideo der Welt. Weltweit wird fleißig geklickt, geteilt und getwittert. Somit konnte das Video bereits fast sechs Millionen Klicks einheimsen. Das Geheimnis hinter dem Erfolg sind sowohl eine raffinierte Marketingstrategie, als auch eine grandios designte HTML5-basierte Website.

Beim Aufrufen zeigt sich lediglich ein gelber Hintergrund mit der Ankündigung „HAPPY“ in schwarzen, fetten Lettern darauf. Ist die Seite fertig geladen, wird durch einen Parallax-Effekt zuerst ein Bild eröffnet, welches dann beinahe nahtlos in ein Video übergeht – ein Mensch tanzt ausgelassen durch die Straßen. Fahre ich mit der Maus über das Video erscheint darauf eine Uhr. In der Mitte der Uhr finden sich Facebook- und Twitter-Buttons mit denen der tanzende Mensch geteilt werden kann. Aber was hat dieser Mensch in Pharrell Williams Video zu suchen bzw. zu tanzen?

Das Konzept ist folgendermaßen: 24 Stunden lang tanzen verschiedenste, bis auf ein paar Ausnahmen unbekannte, Menschen ausgelassen zu Pharrells Lied – eben 24 hours of happiness. Zu jeder vollen Stunde erscheint der Künstler selbst, an verschiedenen Orten und mit unterschiedlichen Outfits.

Wer gerade mal keine 24 Stunden Zei hat, um sich das Video komplett anzusehen, kann das Heft selbst in die Hand nehmen und den Zeiger der Uhr per Mausklick an eine beliebige Stelle drehen, sprich die Zeit vor bzw. zurückdrehen und sich so durch das Video navigieren. Rechts und links im Videobild kann man ferner per Mausklick entweder zu der nächsten Tanzsequenz springen oder auch zur letzten Pharrell-Sequenz.

Unten rechts lassen sich die Credits aufrufen, allerdings stoppt das Video dadurch nicht, es rückt lediglich ein wenig kleiner in den Hintergrund, und die Credits laufen wie bei einem Filmabspann davor ab. Neben den Credits findet man einen direkten Link zum iTunes-Store, wo man das Lied kaufen kann. Bei so viel Fröhlichkeit und Raffinesse werden nicht wenige Besucher der Seite Lust dazu bekommen haben.

pharrell

(Screenshot: http://24hoursofhappy.com/)

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -