Tablets auf dem Vormarsch: 75% Marktanteil bis 2017 [Studie]
Kommentare

Tablet PCs sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Sony, dessen Notebook Verkauf nie so wirklich erfolgreich war, kündigte gestern an, sich aus der PC-Herstellung vollständig zurückzuziehen und sich auf Tablets zu spezialisieren. 

Wie eine am Donnerstag veröffentlichte Studie des Marktforschungsunternehmens NPD Display Search zeigt, ist dies die richtige Entscheidung, da sich der Markt für Mobile PCs drastisch verändern wird. In diesem Jahr könnten die Verkäufe von Tablets bereits 65% des gesamten globalen Verkaufs von PCs ausmachen. Für 2017 wird prophezeit, dass die Verkaufszahlen von klassischen Notebooks auf 105 Millionen fallen, während 455 Millionen Tablets über digitale oder tatsächliche Ladentische gehen werden, das sind fast 75 % des gesamten Verkaufs.

Neben Sony, Apple und Samsung verbessern auch klassische Notebook-Marken wie Lenovo und Dell ihr Tablet-Angebot. Dieser Wettbewerb wird zu der Entwicklung und dem Einsatz neuer Technologien führen, wodurch den Käufern eine breitere Auswahl bereitgestellt wird, vor allem bezüglich Größe und Auflösung der Displays. 

Als Grund für diese Verlagerung wird der fallende Durchschnittspreis für Tablet PCs genannt, der bis 2017 von 311 auf 296 Dollar sinken wird, so die Studie. Vor allem Menschen die das erste Mal einen PC kaufen, würden somit tendenziell häufiger eine Entscheidung gegen das klassische Notebook fällen.

Aber nicht nur Tablets, sondern auch Ultra-Slim PCs werden eine Steigerung der Verkaufszahlen erleben. Während 2013 nur 26 Millionen verkauft worden sind, könnten es 2017 bereits 57 Millionen werden. 

Der ohnehin verringerte Absatz klassischer Notebooks wird zusätzlich in einem Preisanstieg resultieren. Der durchschnittliche Preis wird von 667 auf 693 Dollar steigen, bei ultra-Slim PCs sogar von 885 auf 936 Dollar. Gerechtfertigt wird dies über neue Designs, hochauflösende Displays und andere Features, wie Touchscreens. Obwohl der Verkauf von Notebooks oder Ultra-Slim PCs mit Touchscreen nur 2013 mäßig hoch war (ca. 7 % der Marktanteils), wird sich auch diese Technologie im Laufe der nächsten Jahre weiter verbreiten. 

“As touch interfaces become increasingly common across all mobile devices, however, it is just a matter of time before the technology also becomes more prevalent in notebooks.” so Richard Shim, Senior Analyst at NPD DisplaySearch.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -