Tattoo-Webdesign und nackte Haut [Surftipp]
Kommentare

Im Webdesign-Zoo gibt es viele Tiere: Schlichte, bunte, laute und unauffällige. Die Webseite, die wir Euch heute vorstellen, setzt eine Idee um, die in vielerlei Hinsicht interessant ist und sich von anderen abhebt. Auf youarethetechnology.com werden alle Inhalte und jeglicher Text auf nackter Haut dargestellt. Im Zentrum stehen ein Mann und eine Frau – zugegeben, beide sind nicht ganz unattraktiv. Ihre Körper sind von oben bis unten im Tattoo-Stil bemalt und beschriftet.

Anschließend kann sich der Besucher von youarethetechnology.com entscheiden, wen von den beiden er einmal genauer unter die Lupe nehmen will. Übrigens hier werden Schuhe beworben, aber das dürfte den meisten an diesem Punkt noch relativ egal sein. Zentimeter für Zentimeter können die nackten Körper angezoomt werden, die Tattoo-Beschriftungen geben nähere Infos zur Geschichte der Schuhe und deren Verarbeitung wieder. Dabei drehen sich die Körper, sodass auch die Rückseite zu sehen ist. Damit möchte das Unternehmen zeigen, dass der Mensch in seiner natürlichen Schönheit im Zentrum der Arbeit steht. So wie sich die Handschuh-artigen Schuhe namens FiveToes an den Fuß schmiegen, so wickelt sich quasi der Content der Seite um die Körper der Athleten. Naja, Sex sells, das wissen auch die kreativen Köpfe von Five Toes…

Einziges Manko: Die Seite ist Flash-basiert, ruckelt beim Laden und wirkt damit etwas unfit. Nichts desto trotz: Die Idee ist so ungewöhnlich, wie die Schuhe die beworben werden – aber wer achtet schon auf die Schuhe?

css

html5

javascript

Quelle aller Bilder: youarethetechnology.com

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -