Productivity App

Timeful: Kalender, To-Do-Liste und Hobby-Planer
Kommentare

Timeful ist eine App zum Zeitmanagement, die Termine und To-Do-Liste kombiniert und gleichzeitig dabei helfen soll, sich bestimmte Gewohnheiten anzueignen.

Die App hat ein übersichtliches Kalender-Interface, in dem sich alle Termine einsehen lassen. Sie synchronisiert automatisch Termine der anderen Kalender-Apps wie dem Apple iCal, Google Calender oder Outlook. Kalender lassen sich auch mit anderen Usern teilen, was ein praktisches Feature für das Büro ist.

Timeful kombiniert Kalender und To-Do-Liste

timeful

Screenshot: bit.ly/16e0gTl

Das Besondere an Timeful ist, dass gleichzeitig ein To-Do Manager in den Kalender integriert ist. So lassen sich zusätzlich zu den Terminen auch Aufgaben oder Habits eingeben. Die Aufgaben können per Drag-and-Drop in den Kalender gezogen, verschoben und schließlich abgehakt werden, wenn man sie erledigt hat.

Bildschirmfoto 2015-02-03 um 12.22.30

Screenshot: bit.ly/16e0gTl

 

 

Die Habits dagegen sind regelmäßige Ereignisse und Gewohnheiten, die sich in beliebiger Regelmäßigkeit timen lassen. So kann man beispielsweise den abendlichen Work-Report oder 3-mal die Woche joggen gehen in den Kalender integrieren. Darüber hinaus lässt sich auch nachverfolgen, wie erfolgreich man seine neuen Gewohnheiten durchgezogen hat.

Lern-Algorithmus für intelligente Terminplanung

Das besondere an Timeful ist, dass der Kalender über einen Lern-Algorithmus verfügt und geeignete Termine vorschlägt. So kann man neben einer genauen Uhrzeit einfach nur die Tageszeit angeben, zu der man eine bestimmte Aufgabe gern erledigen möchte, Timeful sucht dann einen passenden Slot. Hat man Dinge häufig verschoben oder gar nicht erledigt, merkt sich die App dies und bezieht außerdem noch mit ein, wann man besonders Produktiv ist und wann man normalerweise eher faulenzt oder schläft. Ereignisse werden dementsprechend getimet.

Usability und Interface

Bildschirmfoto 2015-02-03 um 12.22.47

Screenshot: bit.ly/16e0gTl

 

Das User-Interface von Timeful ist im Flat-Design gestaltet und sehr einfach und minimalistisch gehalten. Durch die verschiedenen Farben kann man sich schnell einen Überblick über seine Termine verschaffen. Neben der Kalenderansicht gibt es noch eine weitere Listenansicht, die alle Termine und To-Dos chronologisch anzeigt. Auch die Bedienung mit Drag and Drop ermöglicht ein einfaches Planen und Umherschieben von Terminen. Die App ist leider nur für iOS-User im App Store zu finden.

Wermutstropfen: Notifications und Datenzugriff

Wenn man die Timeful in ihrem vollen Umfang nutzen möchte, benötigt sie Zugriff auf die anderen Kalender, die man darüber hinaus noch nutzt. Außerdem berichten User von einer ganzen Flus an Notifications, mit denen die App auf die anstehenden Termine aufmerksam macht.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -