Android-App

ToolBox für schnellen App-Zugriff
Kommentare

Per Floating Window ermöglicht die Android-App ToolBox einen schnellen Start und Zugriff auf die wichtigsten fünf Apps. Die seitlich angeordnete App ist im Vordergrund angeordnet, aber kann per Doppelklick einfach ausgeblendet werden. Praktisch für App-Zapper.

Einen schnellen Zugriff auf die wichtigsten Apps auf dem Android-Smartphone ermöglicht ToolBox. Hierüber lassen sich per Floating Window – eine Art einstellbares, im Vordergrund platziertes Fenster – die wichtigsten Anwendungen platzieren, damit man sich etwa den Schritt zurück ins Hauptmenü oder auf den Startoberfläche sparen kann. Ein Doppelklick auf die Bar reicht aus, um die Leiste verschwinden zu lassen – etwa wenn man das ganze Display zum Texten oder Spielen braucht.

Beispiel Float Window von ToolBox

So sieht das Floating Window rechts an der Seite aus.
Screenshot: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.kimcy92.toolbox

Die Optionen der Android-App ToolBox

Über die Einstellung der ToolBox-App können bis zu fünf Anwendungen mit Icon-Ansicht ausgewählt werden. Die Sidebar kann zudem von der Größe angepasst, verschoben, farblich verändert und auch transparenter gemacht werden. Die schnelle Ausblend-Option ist hilfreich.

 

Floating WIndow

Screenshot: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.kimcy92.toolbox

ToolBox ist praktisch, aber leicht im Weg

App-Zappern, die schnell von einer App zu nächsten wechseln wollen, dürfte ToolBox gefallen. Für alle anderen, ist die App dann doch eher im Weg, als wirklich hilfreich. Die kostenlose Anwendung neigt manchmal noch zu Abstürzen. Das Feedback ist aber bisher durchweg positiv.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -