Top 12 iOS und OS X Apps: Apple Design Awards 2014
Kommentare

Auf der WWDC 2014 wurden so viele Softwareneuerungen vorgestellt, dass andere Programmpunkte im ganzen Wirrwarr untergingen. So auch die Apple Design Awards 2014. Der Preis kürt die zwölf schönsten Apps für iOS und OS X. Dabei wurde nicht nur das Design berücksichtigt, sondern auch die Performance und Finesse der Apps. Die Gewinner erhielten neben einer schicken Apple-Skulptur und einer Widmung auf der Homepage zahlreiche Apple-Produkte umsonst. Es sind ein paar Prachtstücke dabei, deswegen kamen wir nicht umher, Euch die Gewinner an dieser Stelle kurz vorzustellen. 

OS X Apps  

Cinemagraph Pro 

Screenshot: developer.apple.com

Screenshot: https://developer.apple.com/design/awards/

Cinemagraph Pro lässt den Nutzer kurze Bewegtbildsequenzen aus Einzelbildern erstellen. Bekannt ist das Prinzip von animierten GIFs, deren Siegeszug mit dem Aufkommen von sozialen Netzwerken begann. Cinemagraph Pro ist jedoch zu weitaus mehr fähig, als kurze Loops von Katzenbildern zu erstellen. So bietet die App 4K-Unterstützung, lässt den Nutzer Teile der Bilder separat animieren und liefert die passenden Maskierungsoptionen dazu.

Daneben gibt es zahlreiche Effekte, Looks und andere gängige Bearbeitungsmöglichkeiten, was die Darstellung der Bilder angeht. Die fertige Endlosschleife kann als HD- und UHD-Video, oder als simples GIF abgespeichert werden. 

Day One

Screenshot: developer.apple.com

Screenshot: https://developer.apple.com/design/awards/

Day One ist ein digitales Tagebuch, welches es seinen Nutzern auf besonders elegante und komfortable Art und Weise ermöglicht, Fotos, Videos, Standortdaten und sogar Inhalte aus sozialen Netzwerken in Posts einzufügen. Zudem werden neben dem Wetter und der physikalischen Position Statistiken für die Keywordsuche, gesetzte Hashtags bei Twitter und vieles mehr aufgezeichnet. Löblich dabei: Alle privaten Daten können durch ein Privacy Passcode Lock gesichert werden. Die Inhalte können kinderleicht auf einer Website oder für den Druck ausgegeben werden. Die App ist zwar auch für iOS erschienen, jedoch erhielt explizit die OS X-App aufgrund ihrer weitreichenden Funktionen den Preis.

iOS Apps

Device 6 

Screenshot: developer.apple.com

Screenshot: https://developer.apple.com/design/awards/

Device 6 ist eigentlich ein klassischer Thriller. Jedoch erhält der Nutzer kein Buch, sondern eine digitale, interaktive Geschichte, die er mit beeinflussen kann. Man muss Rätsel mithilfe von Hinweisen aus dem früheren Text lösen und Fragen beantworten. Begleitet wird das alles von einem atmosphärischen Soundtrack und stimmigen Audioaufzeichnungen.

Leo’s Fortune 

Screenshot: developer.apple.com

Screenshot: https://developer.apple.com/design/awards/

Leo’s Fortune ist ein klassisches Jump & Run-Spiel, das durch hübsche Grafik und sein spaßiges Spielprinzip glänzt. Der Spieler hilft dem kleinen, grünen Fussel-Bällchen Leo (mit keckem Moustache-Bärtchen) Gold zu sammeln. 

Blek

Screenshot: developer.apple.com

Screenshot: https://developer.apple.com/design/awards/

Blek ist ebenfalls ein Spiel fürs iPhone oder iPad. Auf den ersten Blick sieht es aus wie moderne Kunst. Das Spielprinzip hört sich komplizierter an als es ist: Der Spieler muss eine Linie formen, die alle farbigen Kreise einsammelt, ohne die schwarzen Kreise zu berühren. Jedes Level bietet mehrere Lösungswege. 

Sky Guide

Screenshot: developer.apple.com

Screenshot: https://developer.apple.com/design/awards/

Skyguide ist eine klassische Astronomie-App, die Nutzern Sternbilder, Kometen und die Entwicklung der Himmelskörper von der Vergangenheit bis in die Zukunft aufzeigt. Die App greift dabei auf Augmented-Reality-Mechanismen zurück und funktioniert auch offline.

Yahoo News Digest

Screenshot: developer.apple.com

Screenshot: https://developer.apple.com/design/awards/

Die News-App des Internetkonzerns Yahoo besticht durch ihr schlichtes Design, ihre Beschränkung aufs Wesentliche und das moderne UI. Nutzer bekommen die wichtigsten Meldungen des Tages zweimal am Tag auf ihr Smartphone/Tablet. 

PanoPerfect 

Screenshot: developer.apple.com

Screenshot: https://developer.apple.com/design/awards/

PanoPerfect ist das Instagram für Panorama-Bilder. Die Panoramafunktion des iPhones und iPads ist sehr gut. Will man die Bilder teilen, macht das etwas ungelenke Seitenverhältnis in herkömmlichen sozialen Netzwerken Probleme. PanoPerfect bietet Nutzern die Möglichkeit ihre Panoramafotos mit anderen zu teilen.

Teachley: Addimal Adventure

Screenshot: developer.apple.com

Screenshot: https://developer.apple.com/design/awards/

Teachley ist eine Lern-App für Kinder im Kindergarten bis zur zweiten Klasse. Die App bringt Kindern die Addition und Subtraktion auf spielerisch bunte Art und Weise näher. 

Threes

Screenshot: developer.apple.com

Screenshot: https://developer.apple.com/design/awards/

Das Spielprinzip von Threes ist hinreichend bekannt. Richtg populär wurde dieser Titel jedoch nie. Sein hässlicher kleiner Bruder 2048 stahl ihm die Show. Das Spielprinzip ist dasselbe, nur benutzt Threes eben Dreien anstatt Zweien als Basis zum Potenzieren.

Storehouse

Screenshot: developer.apple.com

Screenshot: https://developer.apple.com/design/awards/

Storehouse ist eine Visual Storytelling App für das iPad. Nutzer können damit Bilder, Videos und Texte zusammentragen, anordnen und skalieren, um sie schließlich auf einer responsiven Webseite zu publizieren. Alles im Handumdrehen.

Monument Valley

Screenshot: developer.apple.com

Screenshot: https://developer.apple.com/design/awards/

Monument Valley ist ein Spiel für das iPhone und das iPad. Der Spieler muss die Architektur von eindrucksvoll designten Levels manipulieren, um die Protagonistin – eine Prinzessin – zum Ziel zu führen. Optische Täuschungen, ein unglaublich kreatives Level-Design und ein durchweg stimmiger Soundtrack machen dieses Spiel zum Must-Have für iOSlinge.

 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -