Top 5 Joomla!-Extensions
Kommentare

Digitales Publishing funktioniert heutzutage nicht mehr ohne die Verwendung eines Content Management Systems. WordPress, Drupal, Joomla! – die populären CMS kommen im Basis-Paket bereits mit nützlichen Funktionen daher. Für größere Online-Projekte sind jedoch weitaus mehr Funktionen nötig.

Joomla Extensions

Wer seine Inhalte effektiver und flexibler platzieren und seine Fortschritte im Auge behalten will, arbeitet mit entsprechenden Erweiterungen, beziehungsweise Extensions. In diesem Artikel stellen wir euch fünf praktische Erweiterungen für das Front- und Back-End von Joomla! vor. Wenn ihr sie einmal benutzt habt, gebt ihr sie nicht mehr her. 

1. sh404SEF

sh404SEF ist eine SEO-Erweiterung für Joomla!, die das Google-Ranking Eurer Homepage verbessern soll und den Traffic steigern kann. Dabei nimmt sh404SEF gängige Webstandards sehr ernst. Die Navigation der ganzen Seite wird verbessert und responsiv auf das jeweilige Endgerät abgestimmt. Google Analytics ist im Plugin inbegriffen, man muss sich also nicht extern auf der Google Analytics Homepage informieren. Außerdem hält die Extension weitere essentielle SEO-Funktionen bereit:

  • sh404SEF löscht alle doppelt vorhandenen URLs. 
  • Integration von Social-Media-Icons an jeder beliebigen Stelle.
  • Automatische Kürzung von Artikel-URLs.
  • Automatische Heading-Betonung innerhalb eines Artikels.
  • stellt Google mit wenigen Klicks zufrieden.
  • enthält zahlreiche Sicherheitsfunktionen.

Zum Download geht es hier entlang

2. Chameleon

Studien haben gezeigt, dass Webseiten mitunter weniger als eine Sekunde Zeit haben, um Besucher davon zu überzeugen, länger zu verweilen. Das ist nicht immer leicht. Auch hier kann eine Erweiterung namens Chameleon weiterhelfen. Wenn Nutzer beispielsweise Sport googeln, animiert die Erweiterung mit einer Vorlage aus Sportthemen zum längeren Aufenthalt. Hat der Besucher eine englische IP, kann eine Vorauswahl mit englischen Artikeln für eine bessere Erfahrung sorgen und so weiter. Die Features im Überblick: 

  • Templates können an gewünschte Kategorien, Sektionen oder Artikel angepasst werden
  • Templates können an verschiedene Browser angepasst werden
  • Templates können an verschiedene Page-Types angepasst werden, zum Beispiel article, category, search, contact und so weiter.
  • Templates zeigen anhand der GeoIP des Besuchers eine Auswahl von bestimmten Inhalten 
  • Die Lite-Version ist kostenlos und kompatibel mit Joomla! 1.5 und 2.5 bis 3.3. Die Pro-Version kostet 30 US-Dollar.

Eine entsprechende Erweiterung für Module hält das Plugin MetaMod aus gleichem Hause bereit. MetaMod und Chameleon gibt’s hier.

3. EasyCalcCheck Plus (ECC+)

ECC+ ist eine simple, aber wirkungsvolle Extension für Joomla!, die eure Homepage-Formulare vor Spam schützt. Ein verstecktes Feld in den Formularen bei Regestrierung,  Kommentaren oder im Kontakt-Formular sorgt dafür, dass Spam-Bots in eine Falle laufen. Das versteckte Feld wird nur von maschinellen Seiten-Besuchern, also Bots ausgefüllt. Sie befüllen alle Felder gleichzeitig, wozu ein Mensch nicht im Stande wäre. Durch eine Zeitbegrenzung hält ECC+ sie von der Website fern. Es gibt aber noch eine Reihe weiterer Sicherheitsfeatures, für die es sich lohnt ECC+ auszuprobieren. Hier geht es zum Download.

4. Articles Anywhere 

Mit diesem Plugin lassen sich überall dort Artikel platzieren, wo man auch Text eingeben kann; ebenso innerhalb von Modulen und sogar innerhalb von anderen Artikeln. Dadurch erhält man als Administrator weitreichende Möglichkeiten, seine Homepage zu strukturieren. Die Erweiterung enthält viele nützliche Funktionen, darunter: 

  • das Erstellen von benutzdefinierten Modulen, die nur bestimmte Artikel anzeigen
  • das Erstellen von benutzerdefinierten Seiten, die eine Auswahl an bestimmten Artikeln anzeigen
  • das Erstellen von Artikel-Snippets, die sich in andere Artikel oder Seiten einbauen lassen. 

Die Syntax ist simpel. Beispielsweise lässt sich ein Artikel-Teaser mit Titel in einem benutzdefinierten HTML-Modul mit folgendem Befehl darstellen: 

{article My Article}{title} – {introtext}{/article} 

Wer Hilfe bei den Befehlen benötigt, findet außerdem einen Help-Button, der die Auswahl des richtigen Insert-Codes erleichtert. Hier geht’s zum Download.

5. Front-End-Extensions

Selbstverständlich gibt es für Joomla auch zahlreiche Front-End-Extensions, die für jede seriöse Homepage unerlässlich sind. Dazu gehören Elemente wie die Suche, ein Kontaktformular, Videoplayer, Galerien und Slideshows, um nur einige zu nennen.

  • Galerie: Hier empfehlen wir eine Erweiterung namens Phoca. Diese Galerie hat eine Slideshow-Funktion und erfüllt mit vielen Addons fast alle Wünsche. Hier geht’s zum Download. 
  • Videoplayer: JPlayer ist ein Flashplayer-Plugin für Joomla, das auf dem JWPlayer basiert. Die Macher haben den Player entschlackt und von allen unnötigen Funktionen befreit, er ist einfach zu bedienen und bietet eine Vielzahl von Parametern zur Wiedergabe von Videos. Hier geht’s zum Download. 
  • Besucherzähler: VCNT liefert eine Besucherstatistik für Joomla!-Websites. Zahlreiche Sektionen sorgen für einen guten Überblick. Hier geht’s zum Download.
  • Social Bookmarking: Nice Social Bookmark verbindet Joomla! mit den bekanntesten zwölf Sozialen Netzwerken. Es gibt sechs verschieden designte Icon-Sets in jeweils vier Größen zur Auswahl Hier geht’s zum Download. 
  • Suche: Um zu erkennen, ob das was man sucht auch auf der Website verfügbar ist, hilft ein Plugin namens RokAjaxsearch. Das Modul nutzt eine Javascript-Bibliothek namens Mootool und bietet neben der simplen Suchfunktion eine komfortable Integration von Google Search. Zum Download geht’s hier entlang

Aufmacherbild: CIRCA APRIL 2014 – BERLIN: the logo of the brand „Joomla“, Berlin. via Shutterstock / Urheber: 360b

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -