TunnelBear: VPN für Desktop und Mobile
Kommentare

Der von Google vorgestellte Streaming-Stick Chromecast hat uns mal wieder in Erinnerung gerufen, wie spärlich das deutsche Streaming-Angebot derzeit noch besäht ist. Denn mal angenommen, Chromecast ist irgendwann auch hierzulande erhältlich, fällt Netflix schon mal weg, da der Anbieter bei uns nicht verfügbar ist. Die Kollegen aus den USA haben es schon besser, denn dort gibt es Streaming-Dienste satt, von dutzenden Anbietern. Amazon Instant Video, Hulu, Netflix und HBO sind nur eine kleine Auswahl der populärsten US-Dienste.

Hierzulande müssen wir uns mit Watchever, Lovefilm und Maxdome begnügen, die zu unserem Ärger jeweils verschiedene Plattformen unterstützen. Alles unter einen Hut zu bekommen, ist nicht ganz leicht.  

Wer sich die Finger nun nach all den US-Streaming-Diensten leckt, der muss leider enttäuscht werden. Denn außerhalb der USA funktionieren sie nicht.

Natürlich rein hypothetisch, könnte man einen VPN-Dienst wie TunnelBear ausprobieren. Dieser emöglicht es, die persönliche Internetverbindung zu „tunneln“, sprich umzuleiten, und zwar zu anderen Locations weltweit (wahlweise Kanada, USA, Großbritannien oder, für uns uninteressant, Deutschland). Das dient natürlich nur dem Schutz der eigenen Privatsphäre, hat aber im Bezug auf Streaming-Dienste nicht von der Hand zu weisende Vorteile.

TunnelBear ist als Programm für Mac und PC sowie auch als iOS und Android App verfügbar. 500 MB Datenvolumen im Monat sind kostenlos. Für unbegrenzte Daten fallen 4,99 US-Dollar im Monat oder 49,99 US-Dollar (17 Prozent Rabatt) fürs ganze Jahr an. Natürlich sind etwaige Monatsgebühren für Streaming-Anbieter nicht inbegriffen.

https://www.tunnelbear.com/

Screenshot: https://www.tunnelbear.com/

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -