Twelephone: Mit neuem Twitter-Service kostenlos telefonieren
Kommentare

Die gesprochene Sprache verliert in unserer digitalen Welt wohl doch nicht an Bedeutung, vor allem weil schnelle Sprachübertragung, Sprachsteuerung und dergleichen stetig verbessert werden. 

So will Twitter nun auch vom bloßen Mikroblogging-Dienst zum digitalen Telefonanbieter aufsteigen. Und das, wo die Ausdrücke “skypen” und “facetimen” mittlerweile in unsere Alltagssprache übergegangen sind und Begriffe wie “Videochat” sukzessiv ablösen.

Twitters Skype-Ersatz hat aber mit dem Namen Twelephone immerhin einen Begriff mit Potential geschaffen. Ob der Dienst ebenso Potential hat und mit Skype, Facetime, Google Hangouts, Viber und Konsorten mithalten kann, wird die Zeit zeigen. Eine mobile Anwendung bleibt uns Twitter zumindest noch schuldig.

Für Twelephone anmelden könnt Ihr Euch über die gleichnamige Website http://twelephone.com. Dort loggt Ihr Euch mit Eurem bestehenden Twitter Account ein und werdet augenblicklich zu Eurer neuen “Twelefonnummer” weitergeleitet. Diese besteht aus einer Kombination des Website-Namens und Eures Nicknames. Der Twelephone-Service funktioniert derzeit nur über den Chrome Browser über das JavaScript API, soll aber auch bald im Firefox funktionieren.



twelephone

Screenshots via http://twelephone.com 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -