Twitter mit neuer Benachrichtungsfunktion
Kommentare

Twitter hat das Rollout einer neuen Benachrichtigungsfunktion für iOS und Android-Apps gestartet. Per Push-Nachricht macht die Funktion auf möglicherweise interessante Inhalte und neue Nutzer aufmerksam, indem es die Posts von Freunden und anderen Kontakten im Netzwerk analysiert. Folgen mehrere Personen aus dem eigenen Umfeld einem neuen Account oder posten unter dem gleichen Hashtag, wird man in Zukunft automatisch darüber informiert.

Ausgangspunkt der neuen Funktion ist das Konto @MagicRecs, über das sich Twitter-Nutzer während der Experimentierphase persönliche Empfehlungen und Nachrichten zuschicken lassen können. Bisher kann der Twitter-Account MagicRecs allerdings nur eine relativ kleine Follower-Gruppe von 20.000 Nutzern verzeichnen, zu denen hauptsächlich Journalisten zählen. Anhand der Nutzung und dem Feedback arbeitete Twitter daraufhin an einer Verbesserung des Algorithmus und ist nun zuversichtlich, die richtige Feinabstimmung gefunden zu haben. 

Ab sofort können sich Nutzer der iPhone App oder der Android App per Push Notification über neue Posts benachrichtigen lassen. Auf diese Weise, so argumentiert Twitter, könne man der Nutzergemeinde schnell relevante Vorschläge für Re-Tweets bieten. Allerdings sollte man bedenken, dass die Einführung dieser Funktion für Twitter nicht zuletzt eine Möglichkeit darstellt, seine User besser kennenzulernen. Dabei können die gesammelten Informationen ein vorteilhaftes Wissen für das Schalten personalisierter Werbung sein. Wer also auf diesen Service verzichten möchte, kann die Funktion über die Einstellungen deaktivieren.

Der MagicRec-Account soll auch weiterhin bestehen bleiben und ein Anlaufpunkt für Feedback und Verbesserungsvorschläge bleiben.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -