Twitter Musik startet am Wochenende
Kommentare

Allem Anschein nach wird der Microblogging-Dienst Twitter, bereits in den kommenden Tagen seinen eigenen Musikdienst starten. Dazu soll die von Twitter erworbene, kalifornische Musikhandelsplattform wearehunted.com in das übrige Twitter-Angebot integriert werden. Das bestätigte der Gründer von Are Hunted Stephen Phillips auf der Unternehmensplattform:

While we are shutting down wearehunted.com, we will continue to create services that will delight you, as part of the Twitter team. There’s no question that Twitter and music go well together. Artists turn to Twitter first to connect with fans, and people share and discover new songs and albums every day. We can’t wait to share what we’ve been working on at Twitter.

Obwohl noch keine offiziellen Informationen vorliegen, gehen Beobachter davon aus, dass Twitter Music den Musikgeschmack seiner Nutzer anhand gesendeter Tweets und der Accounts, denen er folgt, sammelt, und ihnen anschließend neue Musik von Drittanbieter vorschlägt.

Im Gegensatz zu Spotify und Soundcloud soll Twitter die Musik jedoch nicht auf eigenen Servern hosten, sondern lediglich zu Drittanbietern weiterleiten. Bei Gefallen, können User die Lieder dort erwerben – damit geht Twitter urheberrechtlichen Fragen gekonnt aus dem Weg.

Quelle aller Bilder: Screenshot wearehunted.com

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -