Twitter übernimmt Mobile Native Ad Startup Namo Media
Kommentare

Für einen Kaufpreis von rund 50 Millionen US-Dollar hat die Microblogging-Plattform Twitter einen Spezialisten im Bereich des Native Advertising Namo Media übernommen, wie das 2003 gegründete Startup am vergangenen Donnerstag auf der eigenen Homepage mitgeteilt hat:

 „We are excited to announce that Twitter is acquiring Namo Media!“

Im Oktober 2013 hatte Twitter bereits einen anderen Werbespezialisten MoPub für 350 Millionen US-Dollar übernommen und baut seitdem das Geschäft mit mobiler Werbung aus. Dabei bringt Twitter App-Entwickler und Werbetreibende zusammen. Mit Namo-Media-Übernahme setzt Twitter nun seine Mobile-Ads-Offensive fort und verspricht den Entwicklern bessere Monetarisierung ihrer Anwendungen durch Werbekonzepte, die die User Experience nicht beeinträchtigen:

Since we acquired MoPub last October, we have been working to bring native ads to mobile app publishers in order to create a more seamless and less intrusive ad experience for users. We believe strongly that all app developers large and small should be able to monetize their applications  without sacrificing the user experience.

Native Advertising 

Der Vorteil von Native Ads – diese erscheinen als redaktionelle Artikel und der User nimmt diese nicht als aggressive Werbung war. Denn Werbeinhalte werden so geschickt in die Webseite eingepflegt, dass diese vom eigentlichen Inhalt kaum zu unterscheiden sind – ganz anders als die allgegenwärtigen Werbebanner, die dank diverser Ad Blocker ein für alle Mal von User verbannt werden können.

Man kann darüber diskutieren, ob hier Werbung nicht in die Manipulation übergeht. Dr. Dominik Matyka, CEO des Berliner Unternehmens plista, das im Bereich der Native Ads mittlerweile der deutsche Marktführer ist, sieht zukünftige Werbeerfolge im hochwertigen Content statt klassischer Formate wie Banner, die zunehmend an Aufmerksamkeit verlieren. Die Werbung von morgen sollte dem Leser einen Mehrwert bieten, statt zu stören, so Matyka. 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -