TypeScript 1.0 für Entwickler freigegeben
Kommentare

Im Oktober 2012 veröffentlichte Microsoft die erste Vorschau der damals neuen Programmiersprache TypeScript. Vor zwei Tagen wurde nun die erste offizielle 1.0 Version veröffentlicht und gleichzeitig für Entwickler freigegeben. Das Projekt ist als Open Source unter der Apache License 2.0 lizensiert.

TypeScript wurde von Entwickler Anders Hejisberg als Obermenge von JavaScript angelegt. Das bedeutet, dass  sich mit jedem bisher existierenden JavaScript Programm ebenfalls valide TypeScript Codes schreiben lassen, denn es gibt nur wenige Unterschiede in der Syntax und bei den zu verwendenden Befehlen. Die meisten JavaScript Bibliotheken können ebenfalls verwendet werden.

Das Ziel von TypeScript ist es, im Alltag eine objektorientierte Programmierung zu Händen zu haben, mit der sich komplexes JavaScript einfacher gestalten und unterstützen lässt. Vor allem aber bietet TypeScript laut Microsoft eine stabile Plattform, auf der alle Entwickler gemeinsam nicht nur an der Behebung von Bugs arbeiten, sondern Applikationen, Plugins und Type Definition Files erstellen und teilen, die auch mit zukünftigen TypeScript Versionen kompatibel sind. TypeScript an sich ist mit allen Stellen kompatibel, an denen auch JavaScript läuft, da die Codes mittels eines Compilers für die Browser in les- und ausführbares Javascript umgewandelt werden.

TypeScript is also now a first-class citizen of Visual Studio, and we’ll continue to invest in both the language and making Visual Studio a more productive environment for JavaScript and TypeScript development with Intellisense, project support, and powerful code navigation features. (blogs.msdn.com)

TypeScript wird sowohl von Visual Studio Web Express 2013 Spring Update, Visual Studio 2013, wie auch dem Vorgänger VS 2012 unterstützt. Es kann als npm Paket heruntergeladen werden, aber es gibt auch den direkten Zugriff auf den Code.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -