Über 1 Milliarde Websites – und das Netz wächst weiter
Kommentare

In diesem Augenblick sind etwa 2,9 Milliarden Menschen online unterwegs, davon haben heute bereits über 2 Milliarden Suchanfragen bei Google gestellt, etwa 360 Millionen Tweets gepostet und rund 24.000 Seiten gehackt – diese und viele andere Live-Statistiken zum Internet finden sich auf internetlivestats.com.

Vorgestern twitterte der HTML-Erfinder und Mitbegründer des World Wide Web Tim Berners-Lee nahezu beiläufig, dass die milliardste Website online gegangen sei. Dieser Meilenstein der Kommunikation ist bereits in den letzten zwei Tagen um ein paar Millionen Seiten übertrumpft worden. Und das Internet wächst weiter.

HTML als wichtigste Erfindung der modernen Kommunikation

Dass das World Wide Web einmal solche Ausmaße nehmen sollte, dürfte selbst der britische Physiker und Informatiker Tim Berners-Lee kaum erahnt haben, als er 1989 seine Idee dem Forschungszentrum CERN vorlegte. Auf Basis der Hypertext Markup Language, kurz HTML, kommunizieren heute Milliarden Menschen über das Internet – und das Potenzial scheint längst nicht ausgeschöpft zu sein.

Bald 3 Milliarden Internetnutzer  

Derzeit sind etwa 2,9 Milliarden Internetnutzer weltweit im Netz unterwegs; der nächste Meilenstein von drei Milliarden Usern könnte schon bald erreicht sein. Vielleicht schmeißt Berners-Lee dann mit seinen Studenten in Southampton endlich eine richtige Party, um seine grandiose Erfindung gehörig zu feiern. Wir gratulieren schon jetzt! 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -