„Untouchable!“ – iOS-Entwickler schimpft über schlechte iOS 7 User Experience
Kommentare

Das neue iOS 7 Design gefällt nicht jedem. Und mal ganz abgesehen von den vielen technischen Problemen, über die nicht nur die Leser von WebMagazin klagen, liegt das offenbar an den kaum erkennbaren Flat Buttons. Zumindest glaubt iOS-Entwickler Jared Sinclair, dass die rahmenlosen Buttons für eine schlechte User Experience sorgen. Zwar sind sie durch blaue Schrift gekennzeichnet, die fehlenden Umrandungen sorgen aber dafür, dass man nicht weiß, wo die Berührungszone beginnt und endet. Das gleiche Problem gibt es auch in den Kontakten. Laut Sinclair liegen dort insbesondere die oberen Felder so dicht aufeinander, dass man gar nicht erkennen kann, welchen Displaybereich man zum Editieren berühren muss.

Meiner Meinung nach übertreibt Sinclair bei seiner Kritik ein wenig. Ich gebe zu, dass der Wegfall der herkömmlichen Buttons anfangs gewöhnungsbedürftig war, Probleme bei der Navigation in iOS 7 habe ich aber nicht. Anders mag sich das allerdings bei iOS-Neulingen verhalten. Wie ist Eure Meinung, haltet Ihr iOS 7 für einen UX-Fail?

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -