UpComing – deutsche Buzzfeed-Kopie gelauncht
Kommentare

Die US-Website Buzzfeed.com hat sich mittlerweile den Ruf erarbeitet dank einer unterhaltsamen Mischung aus Memes, animierten GIFs, Listen und anderen optischen Schauwerten „eine Momentaufnahme des viralen Webs“ (Zitat Wikipedia) zu sein. Jetzt ist mit Upcoming.de eine deutsche Buzzfeed-Version an den Start gegangen.

Der deutsche Buzzfeed-Klon ist die Schwesterseite des niederländischen Originals Upcoming.nl, die bereits seit sechs Monaten online ist und es laut Blogger Martin Giesler bereits auf 500.000 eindeutige Besucher pro Monat bringt. Beide Websites werden vom Medienunternehmen TMG publiziert.

Im Vergleich zum US-Original ist der Content von UpComing.de noch etwas mager und beschränkt sich hauptsächlich auf witzige Bildchen mit mehr oder weniger aktuellem Bezug. Inhalte mit politischem Einschlag sind rar gesät. Die in Englisch gehaltenen Rubriken von Upcoming sind „Entertainment“, „Tech“, „News“, „WTF“, „Sports“, „Celebs“ und „Life“.

Als Grund für den relativ ‚leisen’ Launch der Seite in Deutschland gibt TMG-Produktmanager Koen Droste im Interview mit Martin Giesler an, dass man in puncto Wachstumsstrategie auf Nutzer setze, die die Beiträge teilen und sich weniger auf Marketing fokussiere. Dem vergleichsweise strikten deutschen Urheberrecht bei Bildern versucht man mit Material auf Bilderdatenbanken zu begegnen.

Wir sind gespannt, ob UpComing.de eine ähnliche Erfolgsstory wird wie die holländische Schwester – oder gar das amerikanische Vorbild. Auf Facebook kann man momentan 74 Fans vorweisen, auf Twitter folgen @UpcomingDE bisher 19 Leute. Wie findet Ihr den Klon?

upcoming.deSex sells – auch bei upcoming.de (Screenshot upcoming.de).

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -