Versteckte Features in iOS 7
Kommentare

Der Staub, den Apple mit seinen Neuerungen auf dem WWDC aufgewirbelt hat, legt sich allmählich. Neben dem großen iOS Redesign, dem Mac Pro, der nun aussieht wie eine kleine Tonne, dem MacBook Air und dem OS X Mavericks wurden bei der Apple Keynote so manche neuen Features in iOS 7 nur beiläufig erwähnt.

Folgende iOS-Features tauchten in der offiziellen Apple-Presseerklärung lediglich als Randnotiz am Ende des Dokuments auf:

Eine neue Find „My iPhone Activation Lock“-Funktion fragt die Apple-ID und das Passwort ab, bevor man diese Funktion ausschalten, Daten löschen oder ein Gerät reaktivieren kann, welches aus der Ferne zurückgesetzt wurde.

Die Karten-App hat nun einen Night Mode, der auf das Umgebungslicht reagiert, wenn man es in der Dunkelheit nutzt.

Nachrichten-Sync: Wenn man eine Benachrichtigung auf einem Gerät ablehnt, wird diese auf allen Geräten abgelehnt.

Auf Wiedersehen unliebsame Kontakte: Eine neue Anruf-, FaceTime- und Nachrichtenblockierung hindert ausgewählte Personen an einer Kontaktaufnahme.

„Die Möglichkeit für Unternehmen, iPhones und iPads effizienter einzusetzen und zu verwalten“, was auch immer das heißen mag. Tatsächlich eröffnet diese Passage wieder Raum für Spekulationen. Wir werden uns wohl noch einige Monate gedulden müssen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -