Video-Streaming: Amazon stellt Set Top Box Fire TV vor
Kommentare

Amazon sagt Google Chromecast und Apple TV den Krieg an. Anders als gedacht, wurde kein Streaming-Stick, sondern eine Set Top Box im Stil von Apple TV vorgestellt. Fire TV heißt sie und sieht dem Apple Konkurrenzprodukt zum Verwechseln ähnlich. In der Ausstattung unterscheidet sie sich jedoch grundlegend von seiner Schwester aus Cupertino.

Die kleine, schwarze Streaming-Kiste hat Einiges unter der Haube. Sie setzt auf Android und rechnet mit einer Quad-Core-CPU samt integrierter Grafikeinheit, der 2 GB RAM zur Seite stehen. Sie ist mit 8 GB internem Speicher und einem WLAN-Modul zum Streamen von Content ausgestattet. Das Videosignal wird in 1080p-Full-HD-Auflösung ausgegeben. Amazon hat außerdem ein Feature namens ASAP eingebaut, das vorgeschlagene Inhalte im Voraus puffert, um die kurzen Wartezeiten beim Buffering zu tilgen. Fire HD ist laut Amazon drei mal so schnell wie Apple TV und macht damit auch das Streamen von Spielen möglich. Für 40 US-Dollar kann man sich einen Controller dazubestellen, der stark an den XBox-Steuerknüppel erinnert.

Amazon Fire HD Controller

Screenshot: Amazon.com

Amazon setzt bei Fire TV auf ein offenes Ökosystem. So will Amazon dem Nutzer maximale Freiheit und eine breite Palette an Inhalten bieten. In den USA werden unter anderem Hulu Plus, Netflix, Watch ESPN, MLB, Showtime, Disney, Youtube, Vimeo, spezielle Inhalte für Kinder und Musikstreaming-Dienste wie TuneIn-Radio und Pandora vorinstalliert sein. Selbstverständlich werden auch alle Inhalte von Amazon Instant Video verfügbar sein. Außerdem unterstützt Fire TV mobile Endgeräte zur Steuerung. Die entsprechenden Apps werden in Kürze folgen. Wer im Besitz eines Amazon Kindle Tablets ist, kann seine Set Top Box auch damit steuern. 

Das Standard-Eingabegerät ist eine spezielle Fernbedienung mit Clickwheel und den üblichen Wiedergabetasten. Sie kommuniziert via Bluetooth mit der Box. Integriert ist auch ein Mikrofon, mithilfe dessen Sprachkommandos übermittelt werden können. 

Amazon Fire TV kostet in den USA 99 US-Dollar und ist dort ab sofort erhältlich. Die Preise und Launch-Termine für andere Länder sind noch nicht bekanntgegeben worden. Wer einen Amazon Controller dazugestellt, erhält 1000 Amazon Coins als Bonus. Mit der virtuellen Währung lässt sich im App-Store einkaufen. Der durchschnittliche Preis für Spiele soll 1,85 Dollar betragen. 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -