Virus Shield: Google löscht Fake-App
Kommentare

Die App „Virus Shield“ verspricht das Smartphone von Malware, Viren und schädlichen Apps zu schützen. Dabei überzeugt es mit simplen Design, wenig Batterieverbrauch und kompletter Werbefreiheit. Auch die Bedienung ist denkbar einfach: Das Icon verwandelt sich bei einem „sauberen“ Telefon von einem Kreuz in einen Haken. Das Ganze hat jedoch tatsächlich in ganz anderer Hinsicht einen riesigen Haken: Die App ist ein kompletter Fake.

Virus Shield erklomm innerhalb einer Woche den ersten Platz der beliebtesten kostenpflichtigen Anwendungen bei GooglePlay. Sie wurde über 10.000 mal runtergeladen und erreichte eine Bewertung von 4,7 Sternen. Der Virus Scanner kostete 3,99 USD.

Nun hat die Website Android Police die App und ihren Quellcode genauer unter die Lupe genommen und aufgedeckt, dass sie überhaupt keine Funktionalität hat. Sie kann genau eine Sache: Beim Antippen tut der Dienst so, als würde es das Smartphone auf Viren scannen, dann wechselt das Icon zu einem „Check“. Immerhin stimmen zwei Features, die beim Kauf versprochen wurden: Sie ist werbefrei und verbraucht wenig Batterie – weil sie eben garnichts macht.

Android Police äußerte sich so:

This is such a brazen and expensive fake that we felt the need to give it some special attention. It’s somewhat disheartening that an app so obviously fake could rise to the top, especially considering that it’s paid, and possibly hundreds or thousands of people have been defrauded already.

Die Frage ist nun also, wie es ein solch groß angelegter Scam in den GooglePlayStore schaffte und wie ein Entwickler unter falscher Identität vorgehen konnte? Der Developer nennt sich „Deviant Solutions“ und weist keine Website, lediglich eine dubiose Mail-Adresse, vor. Es müssen an die 40.000 USD umgesetzt worden sein.

Google hat jedenfalls zügig reagiert und die App aus dem Store gelöscht.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -